Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 09.11.2022

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Stadt, Her­zo­gen­au­rach und Höchstadt a.d. Aisch

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Land

Auf­merk­sa­me Unfallzeugin

Buben­reuth. Am Sonn­tag­nach­mit­tag, 06.11.2022, ereig­ne­te sich auf dem Park­platz des Pfarr­am­tes ein Ver­kehrs­un­fall zwi­schen zwei Fahr­zeu­gen. Der Unfall­ver­ur­sa­cher fuhr beim Aus­par­ken gegen einen gepark­ten Pkw. Der Fah­rer setz­te jedoch anschlie­ßend sei­ne Fahrt fort, ohne sich um die Scha­dens­re­gu­lie­rung zu küm­mern. Durch eine auf­merk­sa­me Zeu­gin konn­te der Zusam­men­stoß beob­ach­tet und hier­durch der Unfall­ver­ur­sa­cher ermit­telt wer­den. An bei­den Pkw ent­stand ein Sach­scha­den von etwa je 1.500 €. Gegen den Ver­ur­sa­cher wur­de eine Anzei­ge wegen uner­laub­ten Ent­fer­nens vom Unfall­ort eingeleitet.

Ver­kehrs­un­fall­flucht

Utten­reuth. Durch einen bis­lang unbe­kann­ten Ver­ur­sa­cher wur­de in der Saeg­mül­ler­stra­ße eine Stra­ßen­la­ter­ne erheb­lich beschä­digt. Gemel­det wur­de der Scha­den am Abend des 07.11.2022. Die Stra­ßen­la­ter­ne wur­de durch den Kon­takt mit einem ver­mut­lich grö­ße­ren Fahr­zeug aus der Ver­an­ke­rung geris­sen und der Later­nen­mast stark ver­bo­gen. Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Land unter der Ruf­num­mer 09131 / 760–514 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert