Ein­bruch in Bam­berg am hellich­ten Tag

symbolfoto polizei

BAM­BERG. Diens­tag­mit­tag bra­chen Unbe­kann­te in die Woh­nung eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses in der Pödel­dor­fer Stra­ße ein und erbeu­te­ten Bar­geld in fünf­stel­li­ger Sum­me. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg ermittelt.

Nach bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen nutz­ten die Ein­bre­cher in der Zeit zwi­schen 12.30 Uhr und 13.45 Uhr die Abwe­sen­heit der Bewoh­ner und ver­schaff­ten sich Zugang zu deren Woh­nung im vier­ten Ober­ge­schoss. Zunächst kleb­ten sie den Tür­spi­on der Nach­barn von außen ab, damit die­se sie bei dem Ein­bruch nicht beob­ach­ten konn­ten. Schließ­lich tra­ten sie die Woh­nungs­tür ein und durch­wühl­ten die Räu­me offen­bar gezielt nach Bar­geld. Ins­ge­samt stah­len die Die­be rund 14.000 Euro und hin­ter­lie­ßen einen Scha­den an der Tür von rund 500 Euro.

Wer hat am Diens­tag zwi­schen 12.30 Uhr und 13.45 Uhr im Bereich der Pödel­dor­fer Stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen oder son­sti­ge Auf­fäl­lig­kei­ten bemerkt? Die Kri­po Bam­berg bit­tet unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 um Zeugenhinweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert