1. Klau­sur­ta­gung der Lan­des­vor­stän­de von Volt Deutsch­land in Bamberg

Klausurtagung in Bamberg © H.G. Brünker.
Klausurtagung in Bamberg © H.G. Brünker.

Am Wochen­en­de tra­fen sich in Bam­berg die Bun­des- und Lan­des­vor­sit­zen­den von Volt Deutsch­land, dem deut­schen Teil der gesamt­eu­ro­päi­schen Par­tei Volt Euro­pa, zur ersten Klau­sur­ta­gung der Lan­des­vor­stän­de. Die mei­sten der 16 Lan­des­ver­bän­de der noch jun­gen Par­tei waren erst im Vor­feld der Bun­des­tags­wahl 2021 gegrün­det wor­den. Ziel der Klau­sur­ta­gung war es die Stra­te­gie der Par­tei für die kom­men­den Jah­re zu diskutieren.

Als Ort für das Tref­fen hat­te sich Volt bewusst die Har­mo­nie­sä­le in der Welt­erbe­stadt Bam­berg aus­ge­sucht. „Zum einen ist Bam­berg ein wun­der­schö­ner Ort für so eine Tagung“ sag­te die Bun­des­vor­sit­zen­de Rebek­ka Mül­ler, „zum ande­ren es ist schon beein­druckend für eine jun­ge demo­kra­ti­sche Bewe­gung ein sol­ches Tref­fen in den Sälen abzu­hal­ten, in denen 1919 die erste demo­kra­ti­sche Ver­fas­sung Bay­erns unter­schrie­ben wur­de. Damals wur­de Geschich­te geschrie­ben und als gesamt­eu­ro­päi­sche Par­tei wol­len auch wir Geschich­te schrei­ben.“ Ein­ge­la­den wur­de die Par­tei­spit­ze vom Bam­ber­ger Volt Stadt­rat Dr. Hans-Gün­ter Brün­ker und den baye­ri­schen Lan­des­vor­sit­zen­den Lau­ra Kut­tler und Phil­ipp Schmie­der aus Bam­berg und Hirschaid.

Brün­ker hat­te nach dem Ein­zug der Par­tei ins Euro­pa­par­la­ment 2019 eines der ersten Man­da­te der Par­tei auf kom­mu­na­ler Ebe­ne errun­gen und hat­te die Par­tei zusam­men mit Mül­ler bei der Bun­des­tags­wahl 2021 als Spit­zen­kan­di­dat ver­tre­ten. Seit der Grün­dung von Volt Euro­pa durch einen Deut­schen, eine Fran­zö­sin und einen Ita­lie­ner, als Gegen­re­ak­ti­on zum Bre­x­it­vo­tum in 2016, ist die mul­ti­na­tio­na­le Par­tei schnell gewach­sen. Sie ist inzwi­schen in 31 Län­dern aktiv und ist in den Nie­der­lan­den und Bul­ga­ri­en sogar in den natio­na­len Par­la­men­ten ver­tre­ten. Dar­über hin­aus hat Volt in den letz­ten Jah­ren zahl­rei­che kom­mu­nal­po­li­ti­sche Man­da­te in ver­schie­de­nen euro­päi­schen Staa­ten errun­gen und ver­folgt somit gesamt­eu­ro­päi­sche Poli­tik auf allen poli­ti­schen Ebe­nen, vom EU-Par­la­ment bis in die Gemeinderäte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert