Eckers­dorf: Bür­ger­mei­ste­rin Sybil­le Pichl wur­de mit der DLRG-Ehren­na­del in Gold geehrt

Eckersdorf: Bürgermeisterin Sybille Pichl wurde mit der DLRG-Ehrennadel in Gold geehrt November 2022
Im Bild (von links): Dr. Ulrich Pache, Stützpunkt- und Ausbildungsleiter Wolfgang Kofer, Bürgermeisterin Sybille Pichl, Geschäftsleiter Bernd Brosig, stellvertretende Stützpunkt- und Ausbildungsleiterin Franziska Grießhammer, Daniela Baumgärtner und der DLRG-Landesvorsitzenden Dr. Manuel Friedrich. Foto: Privat

DLRG Ehren­na­del in Gold für Sybil­le Pichl

Im Zuge der Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung des Stütz­punk­tes Eckers­dorf der DLRG im Kreis­ver­band Bay­reuth wur­de die Bür­ger­mei­ste­rin Sybil­le Pichl vom Prä­si­den­ten der DLRG in Bay­ern, Dr. Manu­el Fried­rich, mit der Ehren­na­del in Gold des Lan­des­ver­ban­des der DLRG Bay­ern geehrt.

Seit über 25 Jah­ren setzt sich die Bür­ger­mei­ste­rin mehr als vor­bild­lich dafür ein, wenn es um Was­ser­si­cher­heit geht. Frau Pichl und der Stütz­punkt­lei­ter Wolf­gang Kofer haben in enger Zusam­men­ar­beit Mit­te der 90er den DLRG-Stütz­punkt in Eckers­dorf aus der Trau­fe geho­ben. Seit­dem konn­te Wolf­gang Kofer mit sei­nen ehren­amt­li­chen Mit­strei­tern in unzäh­li­gen Stun­den eini­ge tau­send Kin­der zu siche­ren Schwim­mern ausbilden.

Um dies zu schaf­fen, braucht es selbst­ver­ständ­lich eine gute Infra­struk­tur. Mit dem Schul­schwimm­bad in Eckers­dorf hat hier die DLRG die per­fek­ten Voraussetzungen.

Vor allem in der schwie­ri­gen Zeit der Pan­de­mie hat die Gemein­de Eckers­dorf und ganz spe­zi­ell die Bür­ger­mei­ste­rin Sybil­le Pichl die DLRG beson­ders unter­stützt. Wäh­rend die mei­sten Hal­len­bä­der noch geschlos­sen waren, wur­de das Schul­schwimm­bad extra für Schwimm­kur­se geöff­net. So konn­te eine Viel­zahl von Kin­dern das Schwim­men bei­gebracht werden.

In Zei­ten klam­mer kom­mu­na­ler Kas­sen ist es umso erfreu­li­cher, dass die Gemein­de Eckers­dorf als posi­ti­ves Bei­spiel dient und so es den Kin­dern ermög­licht, schwim­men zu lernen.

„Wir sind der Gemein­de Eckers­dorf, ins­be­son­de­re der Bür­ger­mei­ste­rin Sybil­le Pichl unglaub­lich dank­bar. Seit vie­len Jah­ren arbei­ten wir sehr gut und unbü­ro­kra­tisch zusam­men, bekom­men das Schul­schwimm­bad, kosten­frei zur Ver­fü­gung gestellt“, sagt Tho­mas Schmid, der Vor­sit­zen­de des DLRG Kreis­ver­ban­des in Bay­reuth. Die Gemein­de Eckers­dorf, mit dem Schul­schwimm­bad ist hier ein wich­ti­ger Anker in der Region.

Wei­ter­hin geehrt wur­den der ehe­ma­li­ge Stütz­punkt­lei­ter Dr. Ulrich Pache, der Geschäfts­lei­ter der Gemein­de Eckers­dorf Bernd Bro­sig, und die stell­ver­tre­ten­de Stütz­punkt- und Aus­bil­dungs­lei­te­rin Fran­zis­ka Grieß­ham­mer, sowie Danie­la Baum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert