VHS Bam­berg-Land lädt zum Online-Vor­trag „Goog­le, Apple, Face­book, Ama­zon und Micro­soft: „Die Teuf­li­schen Fünf“?“

vhs-bamberg-land logo

Mil­lio­nen Apps und Web­sei­ten gibt es im Inter­net, in dem sich welt­weit Mil­li­ar­den Men­schen bewe­gen. Die Daten die­ser gigan­ti­schen digi­ta­len Welt lan­den jedoch meist bei weni­gen gro­ßen Unter­neh­men: Goog­le, Apple, Face­book, Ama­zon und Micro­soft. Die­se „Teuf­li­schen Fünf“ domi­nie­ren unter ande­rem den Markt der Such­ma­schi­nen, der PC-Betriebs­sy­ste­me, der App-Stores, des Online­han­dels, der Online­wer­bung und der sozia­len Netz­wer­ke. Eine Bal­lung von Daten ist eine Bal­lung von Macht. Und die ist gesell­schaft­lich hoch gefähr­lich. Poten­zi­ell kön­nen sich die IT-Kon­zer­ne mit ihren Daten­schät­zen in das Leben jeder Ein­zel­per­son und jeder belie­bi­gen Bevöl­ke­rungs­grup­pe hin­ein­zoo­men. Vor allem gilt das für Goog­le, das schlaue­ste Unter­neh­men der Welt.

Wie lässt sich die Macht der Teuf­li­schen Fünf ein­schrän­ken lässt? Und in wel­chen Berei­chen kann man getrost auf die Dien­ste von Goog­le, Face­book und Co. verzichten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert