Micha­el Altin­ger im Jun­gen Thea­ter Forchheim

Wir haben nur die­se eine Welt. Und sie heisst Strun­zen­öd. Seit zwei Kaba­rett­pro­gram­men ver­sucht Micha­el Altin­ger, die­se Welt zu ret­ten. Mit „Licht­blick“, dem letz­ten Teil sei­ner Tri­lo­gie, kommt es end­lich zum fina­len Show­down. Und es wird ein Hap­py-End geben.

Michael Altinger

Micha­el Altinger

Aber für wen? Doch hof­fent­lich für die Guten. Denn das sind wir. Schließ­lich sind wir für ein Tem­po­li­mit, weil wir frei­wil­lig kei­ne 130 auf der Auto­bahn fah­ren wür­den. Wir sind für einen Urlaub mit dem Wohn­mo­bil, weil das weni­ger Emis­sio­nen erzeugt, als ein Pri­vat­jet. Und unse­re Kin­der haben wir so erzo­gen, dass sie die Poli­ti­ker dazu zwin­gen wer­den, für uns das Wet­ter zu ret­ten. Denn sonst gäbe es nichts mehr, wor­über man sich noch kon­flikt­frei unter­hal­ten könn­te. In einer Zeit, in der alte Freun­de neue Mei­nun­gen haben.

Altin­ger ist der Licht­blick, der die­ser Welt noch Mal eine Chan­ce gibt. Denn es geht um alles. Es geht um Strun­zen­öd. Und er ist gut muni­tio­niert, mit Wor­ten, Wil­len und Wurst­sa­lat. Und gemein­sam mit sei­nem Gitar­ri­sten Andre­as Rother ent­wickelt er auch den rich­ti­gen Sound, den eine gro­ße End­zeit­schlacht verlangt.

Micha­el Altin­ger – „Licht­blick“

  • Frei­tag, 11.11.2022, 20:00 Uhr
  • Jun­ges Thea­ter Forch­heim, Kasern­stra­ße 9, 91301 Forchheim
  • Prei­se: 21,50 €, ermä­ßigt 19,50 € | VVK 20,80 €, ermä­ßigt 18,60 € (inkl. VVK- und Systemgebühren)
  • Kar­ten gibt es bei allen an das Reser­vix Ticket­sy­stem ange­schlos­se­nen Vor­ver­kaufs­stel­len, in Forch­heim z.B.
    • NN-Ticket-Point Forch­heim, Horn­schuch­al­lee 7 (09191/722011),
    • Lot­to-Annah­me­stel­le Kef­fer­stein, Horn­schuh­al­lee 31 (09191/3515930)
  • Sowie jeder­zeit online unter www​.jtf​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert