Die Grü­nen Her­zo­gen­au­rach laden zum The­ma „War­um immer die grü­ne Wiese?“

War­um immer die grü­ne Wiese?

Alter­na­ti­ven zum aus­ufern­den Flächenverbrauch

Täg­lich gehen in Bay­ern mehr als zehn Hekt­ar – cir­ca 14 Fuß­ball­fel­dern – unse­rer wert­vol­len und end­li­chen Res­sour­ce Boden ver­lo­ren. Leid­tra­gen­de sind die Land­wirt­schaft, die Natur und unterm Strich wir alle.

Wäh­rend außer­orts immer mehr Flä­chen unter Beton und Asphalt ver­schwin­den, ste­hen inner­orts Gebäu­de leer, Bau­plät­ze blei­ben hal­be Ewig­kei­ten unbe­baut und vor­han­de­ne Gewer­be­flä­che in der Nach­bars­ge­mein­de lie­gen brach. Wie passt das zusam­men? Den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern kostet das nicht nur Lebens­qua­li­tät, son­dern auch bares Geld. Wie das trotz aller Schwie­rig­kei­ten mit krea­ti­ven Ideen und dem not­wen­dig poli­ti­schen Wil­len auch anders geht, dis­ku­tiert Chri­sti­an Zwan­zi­ger, Mit­glied des Land­tags und Spre­cher für Lan­des­ent­wick­lung und Tou­ris­mus sei­ner Frak­ti­on mit dem OV Her­zo­gen­au­rach von Bünd­nis 90/​Die Grü­nen auf der Mit­glie­der­ver­samm­lung. Die Ver­an­stal­tung fin­det am Frei­tag, den 4. Novem­ber 2020 um 19.00 Uhr im Geschwi­ster-Beck-Saal der evan­ge­li­schen Kir­che statt (Von-Secken­dorff-Str. 3, Her­zo­gen­au­rach) statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert