Mar­ti­ni­markt in der Cobur­ger Innenstadt

Am 3. und 4. Novem­ber lockt der Mar­ti­ni­markt in die Innenstadt.

Der Mar­ti­ni­markt ist der tra­di­tio­nel­le Abschluss der Jahr­markt­sai­son in Coburg. Am 3. und 4. Novem­ber kom­men dazu wie­der zahl­rei­che Händ­ler und Händ­le­rin­nen auf den Markt­platz und in die Spi­tal­gas­se. Das ange­bo­te­ne Sor­ti­ment wird von Töp­fen und Pfan­nen über Beklei­dung bis hin zu Gar­di­nen­stof­fen reichen.

Die Aus­wahl an Spei­sen reicht von vege­ta­ri­schen Gerich­ten bis zur ori­gi­nal Cobur­ger Brat­wurst. Am Frei­tag, 4. Novem­ber, kom­plet­tiert der Gemü­se­markt das Ange­bot mit fri­schem Obst und Gemü­se aus der Region.

Alle Händ­ler und Händ­le­rin­nen freu­en sich auf Ihr Kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert