VHS Bay­reuth: „FAIR­lockend auf­ge­tischt – Wis­sensh­ap­pen rund um unse­re Bildung“

logo vhs bayreuth

Bei der Volks­hoch­schu­le Bay­reuth steht in die­sem Herbst die Ernäh­rung im Mit­tel­punkt. Unse­re Ernäh­rung hat nicht nur Ein­fluss auf unse­ren Kör­per, son­dern auch auf die Umwelt und die Men­schen, die welt­weit im Ernäh­rungs­sek­tor arbei­ten. Wie eng alles mit­ein­an­der zusam­men­hängt, zei­gen die aktu­el­len poli­ti­schen Ent­wick­lun­gen im Zusam­men­hang mit dem Krieg in der Ukrai­ne sehr deut­lich. In Koope­ra­ti­on mit vier baye­ri­schen Volks­hoch­schu­len wird das The­ma Ernäh­rung aus unter­schied­li­chen Blick­win­keln betrach­tet. Es geht um Green­wa­shing (26. Okto­ber) oder dem Kampf um Nah­rungs­mit­tel und Roh­stof­fe (14. Novem­ber). Alle sie­ben Online-Vor­trä­ge sind kostenfrei.

Zusätz­lich gibt es auch ein brei­tes Ange­bot an Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen. In Koope­ra­ti­on mit dem Öko­lo­gisch-bota­ni­schen Gar­ten der Uni­ver­si­tät Bay­reuth gibt es zwei Work­shops zu den The­men „Was­ser­sen­si­ble Ernäh­rung“ und „FAIR­Hand­lungs­sa­chen“. Im Film „Wur­zeln des Über­le­bens“ kom­men Bau­ern zu Wort, und im Vor­trag mit einem Lebens­mit­tel­che­mi­ker blicken die Teilnehmer/​innen auf das span­nen­de Feld der Lebens­mit­tel­kenn­zeich­nung. Selbst­ver­ständ­lich gibt es im The­men­schwer­punkt auch Koch­kur­se. Im Janu­ar zum Bei­spiel greift die vhs den Trend des „Vega­nu­a­ry“ auf und bie­tet die­sen Monat aus­schließ­lich vega­ne und vege­ta­ri­sche Koch­kur­se an.

Das kom­plet­te Pro­gramm zum The­men­schwer­punkt fin­den Inter­es­sier­te auf der Home­page unter www​.vhs​-bay​reuth​.de, Infos und Anmel­dung unter 0921 50703840.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert