Ver­an­stal­tun­gen im fif­ty-fif­ty Erlan­gen vom 03.11. – 05.11.2022

Chri­stof Leim: „ROCK STO­RIES“ am Don­ners­tag, den 03.11.2022 um 20 Uhr im Fif­ty-Fif­ty Erlangen

Anek­do­ten, Skan­da­le und wil­de Sto­ries: Musik­jour­na­list Chri­stof Leim erzählt die besten Krac- und Lach­ge­schich­ten aus 100 Jah­ren Rock’n’Roll. Es geht um gro­ße Stars und gro­ße Songs, um Unfäl­le und Todes­fäl­le, um Dro­gen, Sex und Super­la­ti­ve. Der Zuhö­rer erfährt Skur­ri­les und Hin­ter­grün­di­ges, Abge­fah­re­nes und Über­ra­schen­des, fach­kun­dig erklärt und vor­ge­tra­gen mit Musik. Die Rock Sto­ries gastier­ten schon auf der Full Metal Crui­se, dem Rock Hard Festi­val und den Ham­burg Metal Dayz sowie Clubs & Knei­pen in ganz Deutsch­land. Man darf sich eine Rock Sto­ries-Show vor­stel­len wie ein Tre­sen­ge­spräch unter Musik­freaks, bei dem einer vor­ne sitzt und beglei­tet von Bild­chen, Songs und Vide­os Geschich­ten erzählt oder vor­liest, über die wir uns beim Bier­chen sowie­so unter­hal­ten würden.

Chri­stof Leim arbei­tet seit über 20 Jah­ren als Jour­na­list und Musi­ker. Er kam fast gleich­zei­tig mit dem Kiss-Debüt auf die Welt und erhielt sei­ne erste Gitar­re, als Zakk Wyl­de gera­de bei Ozzy ein­stieg. Spä­ter war er Chef­re­dak­teur des Metal Ham­mer und schreibt heu­te für ver­schie­de­ne Musik­me­di­en. Von ihm stammt die täg­li­che Kolum­ne „Zeit­sprung“ mit Musik­ge­schich­ten auf uDis­co­ver. Er spielt Gitar­re für die Bands The New Black und Heavysaurus.

Jaque­line Feld­mann: „Plötz­lich Zukunft!“ am Frei­tag, den 04.11.2022 um 20 Uhr im Fif­ty-Fif­ty Erlangen

„Plötz­lich Zukunft! Konnt´ ja kei­ner wis­sen…“ ist eine lusti­ge Lie­bes­er­klä­rung an das „nor­ma­le“ Leben, an ver­rück­te Äng­ste der Jugend und deren Eltern, sowie der Ver­such, „You­tube-Star“ als ech­ten Beruf zu betrach­ten. Jacky wid­met sich mit viel Sym­pa­thie, gro­ßer Prä­senz und viel Ener­gie den unter­schied­lich­sten The­men und bekommt gekonnt den Spa­gat zwi­schen den Genera­tio­nen hin. Dem jun­gen Publi­kum dient sie ger­ne als Iden­ti­fi­ka­ti­ons­fi­gur, den älte­ren Fans gibt sie wie­der­um einen fas­zi­nie­ren­den Ein­blick in das Leben einer jun­gen Frau.

Mäc Här­der: „Ihr könnt mich alle gern haben!“ am Sams­tag, den 05.11.2022 um 20 Uhr im Fif­ty-Fif­ty Erlangen

Mäc Här­der fei­ert gleich­zei­tig eine Pre­miè­re und ein Jubi­lä­um mit sei­nem 10. Kaba­rett­pro­gramm „Ihr könnt mich alle gern haben!“. Mit Schalk in den Augen, neu­er Ener­gie und spru­de­li­ger Leich­tig­keit schlägt er sich durch den kom­pli­zier­ten All­tag. Wenn mei­ne Ravio­l­i­do­se ein Halt­bar­keits­da­tum bis Okto­ber 2038 hat, wer wird dann älter: die kuli­na­ri­sche Köst­lich­keit oder ich? Haben Kin­der, die in der Wüste leben, auch eine Sand­ka­sten­freun­din? Wird das Inter­net wegen der aso­zia­len Medi­en auf­ge­löst? Tra­gen Ange­la Mer­kel und Jogi Löw nach ihren Abgän­gen nur noch Schlab­ber­look? War­um reden alle täg­lich übers Wet­ter, aber nur sel­ten übers Klima?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert