Sport DJK Bam­berg: WNBL-Team emp­fängt am Sonn­tag die Rhein-Main Baskets

symbolbild basketball

Zum zwei­ten Heim­spiel hat das WNBL-Team der DJK Don Bos­co Bam­berg am Sonn­tag das Team der Rhein-Main Bas­kets aus Lan­gen zu Gast. Sprung­ball für die Begeg­nung der weib­li­chen Bas­ket­ball-Bun­des­li­ga ist um 15:00 Uhr in der Sport­hal­le der Graf-Stauffenberg-Schule.

DJK-Coach Lucas Kolloch sieht eine schwie­ri­ge Auf­ga­be auf sei­ne Mäd­chen zukom­men: „Das Spiel am Sonn­tag wird das schwer­ste der noch jun­gen Sai­son, weil wir gegen das wohl beste Team aus der Grup­pe Mit­te spie­len. Rhein Main hat gegen Mit­tel­hes­sen mit über 60 Punk­ten gewon­nen, gegen die wir mit zwei ver­lo­ren haben. Des­we­gen wird das Ergeb­nis für uns zweit­ran­gig sein. Unser Ziel ist haupt­säch­lich aus sol­chen Spie­len zu ler­nen und mit Selbst­ver­trau­en zu spie­len. Ich erwar­te von mei­nen Mädels eine 150 Pro­zent Ener­gie­lei­stung. Egal, ob wir gewin­nen oder ver­lie­ren sollten.“

Quel­le und Info: https://​www​.DJK​-Bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert