Veste Coburg lädt zum 13. Cobur­ger Work­shop für Glaskunst

Euro­päi­sches Muse­um für Moder­nes Glas – 29. und 30. Okto­ber 2022, 9.30 bis 17.00 Uhr – 13. Cobur­ger Work­shop für Glas­kunst – Lam­pen­glas-Vor­füh­run­gen mit inter­na­tio­na­len Künstlern

Das Lam­pen­glas-Stu­dio im Glas­mu­se­um ver­spricht Feu­er und Flam­me! Am Tisch­bren­ner wer­den Glasstä­be und Glas­röh­ren mit einer bis zu 2000 Grad hei­ßen Flam­me ver­formt und bear­bei­tet. So ent­ste­hen fas­zi­nie­ren­de Kunst­wer­ke ohne Netz und dop­pel­ten Boden, son­dern direkt vor den Augen der Besucher.

Der Work­shop wid­met sich im Nach­gang des Cobur­ger Glas­prei­ses 2022 dem The­ma Lam­pen­glas und prä­sen­tiert zwei inter­na­tio­nal täti­ge Künst­ler und eine Künst­le­rin, die mit ihren Objek­ten bei der Glas­preis­aus­stel­lung betei­ligt waren. Kri­sta Isra­el (geb. 1975, Nie­der­lan­de), Jochen Holz (geb. 1970, Groß­bri­tan­ni­en) und James Leth­bridge (geb. 1979, Bel­gi­en) demon­strie­ren ihre viel­fäl­ti­gen Tech­ni­ken und Tricks.

Besu­che­rin­nen und Besu­cher sind ein­ge­la­den, ihnen bei der Arbeit am Tisch­bren­ner zuzu­schau­en und mit ihnen über ihre Tech­ni­ken und Arbei­ten zu diskutieren.

Kosten: Muse­ums­ein­tritt

www​.glas​mu​se​um​.kunst​samm​lun​gen​-coburg​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert