Her­zo­gen­au­rach: Orts­ver­band Bünd­nis 90/​Die Grü­nen ruft zu Spen­den für Bedürf­ti­ge im Rah­men der explo­dier­ten Ener­gie­prei­se auf

Spen­den­ak­ti­on Energiegeld

Ende Sep­tem­ber 2022 gab es von der Bun­des­re­gie­rung 300 € Ener­gie­geld für alle Arbeit­neh­men­den, unab­hän­gig von der Bedürf­tig­keit. Der Orts­ver­band von Bünd­nis 90 / Die Grü­nen Her­zo­gen­au­rach ist der Mei­nung, dass nicht alle Men­schen in die­sem Land die­ses Geld gleich nötig haben.

Er hat daher unter sei­nen Mit­glie­dern dazu auf­ge­ru­fen, dass die­je­ni­gen die wil­lens und dazu in der Lage sind, ihre Ener­gie­geld an Bedürf­ti­ge in Her­zo­gen­au­rach spen­den – es sind schon ein paar Zusa­gen aus den eige­nen Rei­hen eingegangen.

Der Orts­ver­band darf selbst kei­ne zweck­ge­bun­de­nen Spen­den anneh­men und hat auch nicht die Logi­stik, sol­che Spen­den effi­zi­ent an Bedürf­ti­ge zu ver­tei­len, des­we­gen arbei­tet er dafür mit der evan­ge­lisch luthe­ri­schen Kir­chen­ge­mein­de Her­zo­gen­au­rach zusam­men. Über die­se Part­ner­schaft ist auch sicher­ge­stellt, dass die Spen­den auch wirk­lich Bedürf­ti­ge in Her­zo­gen­au­rach erreichen.

Spen­den bit­te mit dem Ver­wen­dungs­zweck „Unter­stüt­zung – Ener­gie­geld“ (unbe­dingt ange­ben) auf das Spen­den­kon­to DE64 7635 0000 0006 0000 42 der Kir­chen­ge­mein­de. Die ev.Kirchengemeinde ist als gemein­nüt­zig aner­kannt – für Spen­den bis 300€ gilt der Ein­zah­lungs­be­leg als Spen­den­quit­tung, für grö­ße­re Beträ­ge oder auf beson­de­ren Wunsch stellt die Kir­chen­ge­mein­de ger­ne Spen­den­quit­tun­gen aus.

Bünd­nis 90 / die Grü­nen Her­zo­gen­au­rach hof­fen, mit die­sem Spen­den­auf­ruf eini­ge Men­schen in Her­zo­gen­au­rach zu errei­chen, damit ande­re Men­schen in Her­zo­gen­au­rach, die jetzt schon jeden Cent umdre­hen müs­sen, gut durch den Win­ter kommen.

Wer Men­schen per­sön­lich kennt, die Unter­stüt­zung benö­ti­gen, kann die Namen ger­ne direkt ans evan­ge­li­sche Pfarr­amt oder die Pfarrer*innen weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert