Aus der Bay­reu­ther Leser­post: Leser­brief zum Leser­brief „Beschwer­de über Nicht­dar­stel­lung Fran­kens im Pro­gramm des BR im Kalen­der­jahr 2022“

leserbrief-symbolbild

Aktu­el­les zum BR

Leser­brief zum Leser­brief „Beschwer­de über Nicht­dar­stel­lung Fran­kens im Pro­gramm des BR im Kalen­der­jahr 2022“

Mein Kom­men­tar dazu: RA Hof­mann kann ich nur unterstützen.

Wann schau ich als Frän­kin schon mal den BR – gibt es da Nach­rich­ten für mich und mei­ne Gebüh­ren, die mir abge­zo­gen wer­den – ach ja: Die Fran­ken­schau – aber da wird auch die Ober­pfalz teil­wei­se mit ver­sorgt, weil die wohl zufrie­de­ner, anspruchs­lo­ser sind als die Fran­ken, die immer mot­zen müs­sen, dass sie für ihre Gebüh­ren tat­säch­lich auch mal was sehen und hören wol­len, FRÄN­KI­SCHES natürlich.

Der Frän­ki­sche Bund zeich­ne­te sogar Prof. Kili­an Moritz mit einer Medail­le aus, weil die­ser es wag­te sehr deut­lich und peni­bel Ver­glei­che auf­zu­stel­len über das baye­ri­sche TV Pro­gramm den Fran­ken gegenüber.

Unser Hei­mat und Kul­tur FRAN­KEN ist es uns wert, stolz dar­auf zu sein, sie uns zu erhal­ten: ALLEN BAY­ERN ZUM TROTZ – viel­leicht kapie­ren das in erster Linie DIE FRÄN­KIN­NEN und FRAN­KEN und danach DIE BAYERN.

… eben hör­te ich, dass ein guter Bekann­ter die Sen­dung Kaba­rett aus Fran­ken aus­ge­schal­ten hat, weil nichts aus Fran­ken kam.… und den Bayer.Rundfunk kann man als Fran­ke ver­ges­sen, sei­ne Meinung …

Sabi­ne Welß
Albert-Preu-Str. 7
95444 Bayreuth

Zusätz­lich bei­gefüg­ter Kom­men­tar zum Leser­brief von Sabi­ne Welß:

Auf den Punkt gebracht.

Hans­jörg Luther,
Bamberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert