Gutes zur Win­ters­zeit – mit tegut… bei Ama­zon online bestellen

Amazon logoJetzt auch in Bam­berg: Ob kräf­ti­ge Sup­pen, hei­ße Scho­ko­la­de oder eine extra­gro­ße Lie­fe­rung Taschen­tü­cher für Schnupf­na­sen – mit tegut… bei Ama­zon ist der Wochen­ein­kauf im Nu organisiert.

Ein paar Ker­zen ange­macht, eine Tas­se mit lecke­rem Tee auf­ge­brüht und dann ab aufs Sofa und unter der Kuschel­decke lesen – ein gemüt­li­cher Win­ter­abend kann so ein­fach sein! Ein­fach ist jetzt auch der Ein­kauf, denn mit tegut… bei Ama­zon wird der gesam­te Wochen­be­darf online bestellt und bequem bis nach Hau­se gelie­fert. Seit Okto­ber hat Bam­berg einen neu­en Online-Lebens­mit­tel­lie­fer­dienst. Frän­ki­sche Prime-Mit­glie­der kön­nen in aus­ge­wähl­ten Post­leit­zah­len­be­rei­chen bei www​.ama​zon​.de/​t​e​gut oder über die Ama­zon App ganz ein­fach Lebens­mit­tel und Arti­kel des täg­li­chen Bedarfs online bestellen.

Im Sor­ti­ment befin­den sich bis zu 10.000 Arti­kel, dar­un­ter fri­sche, gekühl­te und tief­ge­kühl­te Waren, Bio-Pro­duk­te, regio­na­le und nach­hal­ti­ge Lebens­mit­tel sowie Geträn­ke, Dro­ge­rie­ar­ti­kel und Tier­nah­rung. tegut… bei Ama­zon macht es außer­dem mög­lich, bequem Zuta­ten für regio­na­le Köst­lich­kei­ten ein­zu­kau­fen. Im gro­ßen Sor­ti­ment fin­den sich alle Pro­duk­te, die es für belieb­te Klas­si­ker wie Bam­ber­ger Hörn­chen oder Zwie­bel­tre­ter braucht. Dar­über hin­aus kön­nen sich Kund:innen mit tegut… bei Ama­zon auch loka­le Spe­zia­li­tä­ten lie­fern lassen.

Die Lie­fe­rung erfolgt von Mon­tag bis Sams­tag zwi­schen 10 und 20 Uhr. Kund:innen haben die Opti­on, ihre Lie­fe­rung inner­halb eines wähl­ba­ren Zwei-Stun­den-Fen­sters noch am sel­ben Tag zu erhal­ten. Der Ser­vice ist für Ein­käu­fe ab 60 Euro kosten­los, wäh­rend für klei­ne­re Bestel­lun­gen ab 25 Euro eine Lie­fer­ge­bühr von 3,99 Euro anfällt.

Pro­bie­ren Sie es doch mal aus! Mit unse­rem Lieb­lings­re­zept für Grü­ne Klö­ße kann der Sonn­tag kommen:

Grü­ne Klö­ße nach frän­ki­scher Art

Zuta­ten

  • 20 Kar­tof­feln
  • Toast­brot
  • Salz
  • Essig

Zube­rei­tung

  • Schritt 1: Am Vor­tag 1/3 der Kar­tof­feln kochen, schä­len und aus­küh­len lassen.
  • Schritt 2: 2/3 der Kar­tof­feln schä­len, rei­ben und in kal­tes Was­ser mit einem Schuss Essig legen.
  • Schritt 3: Toast­brot wür­feln und im Ofen bei 160° ca. 7 Minu­ten rösten.
  • Schritt 4: Die gerie­be­nen Kar­tof­feln durch ein Tuch pres­sen und abtrop­fen las­sen. Die gekoch­ten Kar­tof­feln mit Rei­be oder Kar­tof­fel­pres­se zu einer Mas­se ver­ar­bei­ten und mit den abge­tropf­ten Kar­tof­feln und etwas Salz ordent­lich vermischen.
  • Schritt 5: Klö­ße mit nas­sen Hän­den for­men. Die gerö­ste­ten Toast­brot­wür­fel in die Mit­te geben und dann in sie­den­dem Was­ser ca. 20 Minu­ten lang garen. Auf­ge­passt: Auf einen Deckel und zu viel Hit­ze ver­zich­ten – kocht das Was­ser zu sehr, zer­fal­len die Klöße!

Guten Appe­tit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert