Wun­sie­del: Feu­er­wehr-Ehrun­gen im Por­zel­lani­kon – 60 Ehren­amt­li­che aus dem Land­kreis ausgezeichnet

Bereits zum 12. Mal konn­ten die Feu­er­wehr-Ehrun­gen im Land­kreis am ver­gan­ge­nen Frei­tag in einem sehr fei­er­li­chen Rah­men im Audi­to­ri­um des Por­zel­lani­kons in Selb-Plöß­berg durch­ge­führt wer­den. Ins­ge­samt 60 Per­so­nen aus dem Land­kreis konn­ten in die­sem Jahr geehrt wer­den. Dar­un­ter waren in die­sem 29 Aus­zeich­nun­gen für 25 Jah­re akti­ven Feu­er­wehr­dienst und 31 Aus­zeich­nun­gen für 40 Jah­re im akti­ven Dienst.

Auch vier Feu­er­wehr­frau­en waren unter den Ehren­amt­li­chen, die für ihr 25-jäh­ri­ges Enga­ge­ment bei den Feu­er­weh­ren des Land­krei­ses aus­ge­zeich­net wer­den konn­ten. „Frau­en sind heu­te aus den Feu­er­weh­ren nicht mehr weg­zu­den­ken. Sie tra­gen unter ande­rem dazu bei, die Tages­alarm­si­cher­heit zu gewähr­lei­sten“, beton­te Land­rat Peter Berek in sei­ner Anspra­che. „Unse­re frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren sind das Rück­grat des Ehren­am­tes. Die Feu­er­wehr­frau­en und Feu­er­wehr­män­ner ste­hen nicht nur für kom­pe­ten­te Hil­fe und Bür­ger­nä­he, sie sind auch ein gesell­schaft­li­cher Anker in unse­ren Städ­ten, Gemein­den und Dör­fern, gera­de auch für unse­re Kin­der und Jugendlichen.“

Kreis­brand­rat Wie­land Schletz unter­strich des­halb auch noch ein­mal die Bedeu­tung einer guten Nach­wuchs­ar­beit in den Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren: „Mit dem demo­gra­fi­schen und gesell­schaft­li­chen Wan­del wird auch die Nach­wuchs­ge­win­nung für die Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren zuneh­mend schwie­ri­ger. Des­halb müs­sen wir für die ehren­amt­li­che Tätig­keit werben.“

Und in einem wei­te­ren Punkt waren sich die Fest­red­ner des Abends einig. Feu­er­wehr­leu­te setz­ten sich unei­gen­nüt­zig unter dem Mot­to „Gott zur Ehr – dem Näch­sten zur Wehr“ im Ret­ten, Löschen, Ber­gen und Schüt­zen für ande­re ein. Sie hel­fen Ihren Mit­men­schen in Not und sei­en damit auch ein leuch­ten­des Vor­bild für Soli­da­ri­tät. Zudem wür­den sie einen groß­ar­ti­gen Bei­trag für das Sicher­heits­ge­fühl der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger im Land­kreis lei­sten. All das ver­die­ne höch­ste Aner­ken­nung, so die ein­hel­li­ge Meinung.

Hier eine Über­sicht über die Geehrten:

zu-Ehrende-25-Jahre

Ehren­de mit 25jähriger Mit­glied­schaft. Foto: Stadt Wunsiedel

Ehrung für 25 Jahre:
Mar­tin Dittrich, Kevin Mul­key (bei­de FF Seu­ßen), Mar­co Schacht (FF Neu­haus), Mat­thi­as Rau-Bey­er, Basti­an Wer­ner (bei­de FF Nie­der­lami­tz), Peter Herold (FF Reicholds­grün), Jochen Hof­mann (FF Kir­chen­lami­tz), Susan­ne Schäd­lich (FF Markt­leu­then), Andre­as Zitt­lau (FF Lorenz­reuth), Vol­ker Bau­er, Dani­el Her­de­gen (FF Markt­red­witz), Yvonne Kurt, Flo­ri­an Mau­rer (bei­de FF Wöl­sauer­ham­mer), Ste­fan Rothen­ber­ger, Domi­nik Trö­ger, Jörg Trucken­brodt, San­dra Wil­denau­er (alle FF Rös­lau), Flo­ri­an Wun­der­lich (FF Schirn­ding), Nina Jahr­eis (FF Hei­del­heim), Frank Wie­land (FF Selb), Achim Leh­nert, Mat­thi­as Wun­der­lich (FF Thiersheim), Robert Ecker (FF Bir­ken­bühl), Thor­sten Hörl (FF Thier­stein), Ste­fan Bus­se­mer, Mar­tin Stäu­del (FF Fran­ken), Ger­hard Rott (FF Wei­ßen­stadt), Ste­fan Wal­lig (FF Schön­brunn), Flo­ri­an Barth­mann (FF Wunsiedel).

zu-Ehrende-40-Jahre

Ehrung 40jährige Mit­glied­schaft. Foto: Stadt Wunsiedel

Ehrung für 40 Jahre:
Ger­hard Fla­che, Georg Kalt­ner, Die­ter Land­graf, Wer­ner Mei­nel, Tho­mas Mey­er (alle FF Berg­ners­reuth), Ger­hard Berg­mann, Her­bert Bien­fang, Hel­mut Reihl (alle FF Osch­witz), Maxi­mi­li­an Schrol­ler (FF Röthen­bach), Mar­kus Küspert, Gerald Löser, Mar­kus Löser (alle FF Seu­ßen), Ste­fan Zim­nea (FF Neu­haus), Harald Übler (FF Hohen­berg), Bernd Purucker (FF Markt­leu­then), Gun­ther Dörsch (FF Rös­lau), Roland Gei­ster (FF Unter­wei­ßen­bach), Wer­ner Hol­le­ring, Uwe Par­ten­fel­der, Bernd Wag­ner (alle FF Selb-Plöß­berg), Tho­mas Mühlei­sen (FF Selb), Tho­mas Gey­er (FF Vie­litz), Rai­mund Gey­er (FF Wil­denau), Tho­mas Lip­pert (FF Stem­mas), Klaus Glä­ßel, Erwin Tho­ma (bei­de FF Gra­fen­reuth), Ger­hard Jung, Jörg Schleh­mey­er (bei­de FF Bir­ken­bühl), Die­ter Zür­ner (FF Fran­ken), Ste­phan Reg­net (FF Bern­stein), Mar­kus Phil­ipp (FF Wunsiedel).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert