Stadt und Land­kreis Bam­berg: Neue Qua­li­fi­zie­rungs­run­de für „Eltern – ver­ste­hen – Schule“

Kultur- und Sprachmittler:innen werden im kultursensiblen Dolmetschen qualifiziert (Quelle: Stadt Bamberg)
Kultur- und Sprachmittler:innen werden im kultursensiblen Dolmetschen qualifiziert (Quelle: Stadt Bamberg)

Im Rah­men des erfolg­rei­chen Pro­jek­tes „Eltern – ver­ste­hen – Schu­le“ wer­den neue Kul­tur- und Sprachmittler:innen ausgebildet

Bereits seit 2019 unter­stüt­zen geschul­te Kul­tur- und Sprachmittler:innen Eltern mit Migra­ti­ons­ge­schich­te und Schu­len ehren­amt­lich in Stadt und Land­kreis Bam­berg. Sie ver­mit­teln bei Eltern­aben­den und ‑gesprä­chen, klä­ren über das baye­ri­sche Bil­dungs­sy­stem auf und stär­ken so die Teil­ha­be der Eltern im Schul­all­tag. Der Bedarf einer sol­chen Unter­stüt­zung ist groß. Des­halb orga­ni­sie­ren die Bil­dungs­bü­ros aus Stadt und Land­kreis zusam­men mit der gemein­nüt­zi­gen Orga­ni­sa­ti­on „Brücken bau­en“ eine neue Qualifizierungsrunde.

Die Qua­li­fi­zie­rung rich­tet sich an Migrant:innen aus Stadt und Land­kreis, die Deutsch und ihre Mut­ter­spra­che gut anwen­den kön­nen und bereit sind, bei Gesprä­chen und Ter­mi­nen in Grund‑, Mit­tel- und För­der­schu­len der gesam­ten Bil­dungs­re­gi­on zu hel­fen. Um den aktu­el­len Spra­chen­pool zu ergän­zen, sind vor allem die Spra­chen Tür­kisch, Dari/​Paschto, Ukrai­nisch, Alba­nisch, Bul­ga­risch gefragt. Aber auch alle ande­ren Spra­chen sind willkommen!

Die neu­en Kul­tur- und Sprachmittler:innen wer­den in einem 3,5‑tägigem Inten­siv­kurs von erfah­re­nen Trainer:innen für das Pro­jekt „Eltern – ver­ste­hen – Schu­le“ qua­li­fi­ziert. Der Fokus liegt dabei auf dem kul­tur­sen­si­blen Dol­met­schen. Dies umfasst neben Grund­kennt­nis­sen zum Dol­met­schen auch ein Inter­kul­tu­rel­les Trai­ning. Dar­über hin­aus ler­nen die Kul­tur- und Sprachmittler:innen Grund­la­gen des Baye­ri­schen Schul­sy­stems sowie hilf­rei­che Metho­den im Prä­sen­tie­ren und Mode­rie­ren ken­nen. Die Qua­li­fi­zie­rung ist für die Teil­neh­men­den kostenlos.

Vor­ab fin­det am Don­ners­tag, 20. Okto­ber 2022, von 19.00 – 20.30 Uhr ein Infor­ma­ti­ons­abend in der Blau­en Frie­da, Schüt­zen­stra­ße 2a in Bam­berg statt.

Schu­lungs­ter­mi­ne im Überblick:

  • Sams­tag, 05. Novem­ber 2022, 18.00 – 21.00 Uhr
  • Sams­tag, 12. Novem­ber 2022, 10.00 – 16.00 Uhr
  • Sams­tag, 19. Novem­ber 2022, 10.00 – 16.00 Uhr
  • Sams­tag, 26. Novem­ber 2022, 10.00 – 16.00 Uhr

Anmel­dung bis 31. Okto­ber 2022!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Anmel­dung und zum Pro­jekt „Eltern – Ver­ste­hen – Schu­le“ gibt es unter: https://​bil​dungs​re​gi​on​-bam​berg​.de/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​s​a​n​z​e​i​g​e​/​q​u​a​l​i​f​i​z​i​e​r​u​n​g​-​e​vs/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert