In der KUFA Bam­berg wird bei „Rock nach Acht“ zu den Hits der 60er bis 80er Jah­re geschwoft

ROCK nach ACHT

In der KUFA wird am 21. Oktober und 9. Dezember 2022 bei "Rock nach Acht" zu den Hits der 60er, 70er und 80er Jahre geschwoft Oktober 2022

Rock nach Acht bie­tet eine musi­ka­li­sche Zeit­rei­se über drei Jahr­zehn­te. Foto: Ron­ny Ströhlein

Am Frei­tag, 21. Okto­ber 2022 sowie am Frei­tag, 9. Dezem­ber 2022, fin­det jeweils um 20 Uhr in der KUFA in Bam­berg eine Par­ty mit den ulti­ma­ti­ven Hits aus den 60er/​70er/​80er/​Jah­ren zum Schwo­fen und Tan­zen für Jung und Alt statt.

Beglei­ten Sie uns in die Musik der wil­den 60er/​70er und schril­len 80er Jah­re. In eine Zeit, in der der Zau­ber­wür­fel unse­re Fin­ger­fer­tig­keit auf die Pro­be stell­te, die Blu­na noch mit D‑Mark bezahlt wur­de, die Küchen­wän­de mit Pril-Blu­men über­sät waren und auf jeder Par­ty wild getanzt wurde.

Die 60er waren ein legen­dä­res Jahr­zehnt, geprägt von einer bun­ten Wood­stock-Genera­ti­on mit der besten hand­ge­mach­ten Rock­mu­sik aller Zei­ten. Bands wie die Beat­les, Rol­ling Stones, Bee Gees, Pink Floyd, Deep Pur­p­le, Gene­sis, Led Zep­pe­lin, Bob Mar­ley, San­ta­na sorg­ten für das ent­spre­chen­de Flower Power Feeling.

Mit den 70er Jah­ren folg­te das musi­ka­li­sche Jahr­zehnt vol­ler Gegen­sät­ze: Dis­co und Punk, Schla­ger und Kraut­rock – alles exi­stier­te neben­ein­an­der. Vie­le gro­ße Pop­stars der 1970er Jah­re – wie ABBA, Rod Ste­wart, Elton John, Queen oder Fleet­wood Mac präg­ten die Musik­sze­ne über Genera­tio­nen hinweg.

In den schril­len 80er kam die legen­dä­re Neue Deut­sche Wel­le hin­zu und man tanz­te zu Rock, Funk, Pop, New Wave und Indie.

Rock nach Acht führt Sie mit Clas­sic Rock auf eine musi­ka­li­sche Zeit­rei­se über drei Jahr­zehn­te und das heißt: Tan­zen, Tan­zen, Tan­zen. Egal ob jung oder alt, alle wer­den bei die­ser Revi­val Par­ty ihren Spaß haben.

Wei­te­re Infos gibt es auf www​.kufa​-bam​berg​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert