Ein­stel­lung Ermitt­lungs­ver­fah­ren gegen Regio­med-Geschäfts­füh­rer: Kran­ken­haus­ver­band Coburg legt Beschwer­de ein

Der Kran­ken­haus­ver­band Coburg wird gegen die Ein­stel­lung des Ermitt­lungs­ver­fah­rens gegen den ehe­ma­li­gen Geschäfts­füh­rer des Regio­med-Kli­nik­ver­bunds, Joa­chim Bov­elet, Beschwer­de ein­le­gen. Die­se Ent­schei­dung haben die Mit­glie­der der Ver­bands­ver­samm­lung bei ihrer Sit­zung am Frei­tag, den 14. Okto­ber, im Cobur­ger Land­rats­amt ein­stim­mig getrof­fen. Die Beschwer­de gegen die Ein­stel­lung des Ermitt­lungs­ver­fah­rens geht an die Gene­ral­staats­an­walt­schaft Bam­berg. Die aus­führ­li­che Begrün­dung wer­den die Juri­sten des Kran­ken­haus­ver­ban­des erarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert