Tele­kom treibt Mobil­funk­aus­bau in Wachen­roth voran

Mobil­funk-Stand­ort neu gebaut – Ver­sor­gung ent­lang der BAB verbessert

Die Mobil­funk-Ver­sor­gung in Wachen­roth ist jetzt noch bes­ser. Die Tele­kom hat dafür einen Stand­ort neu gebaut. Durch den Aus­bau ver­grö­ßert sich die Mobil­funk-Abdeckung in Wachen­roth und es steht ins­ge­samt auch mehr Band­brei­te zur Ver­fü­gung. Auch der Emp­fang in Gebäu­den ver­bes­sert sich. Der Stand­ort dient zudem der Ver­sor­gung ent­lang der Autobahn.

Sta­tus und Ausblick

Die Tele­kom betreibt im Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt jetzt 49 Stand­or­te. Die Haus­halts­ab­deckung liegt bei nahe­zu 100 Pro­zent. Bis 2024 sol­len wei­te­re sechs Stand­or­te hin­zu­kom­men. Zusätz­lich sind an elf Stand­or­ten Erwei­te­run­gen mit LTE geplant.

Die Tele­kom ist auf die Zusam­men­ar­beit mit Kom­mu­nen oder Eigentümer*innen ange­wie­sen, um not­wen­di­ge Flä­chen für die Stand­or­te anmie­ten zu kön­nen. Wer eine Flä­che für einen Dach- oder Mast-Stand­ort ver­mie­ten möch­te, kann sich an die Tele­kom-Toch­ter Deut­sche Funk­turm (www​.dfmg​.de) wenden.

Aktu­ell haben wir mehr als 34.000 Stand­or­te in Betrieb. Zusätz­lich bau­en wir jähr­lich rund 1.500 neue Stand­or­te auf. Hin­zu kom­men LTE- und 5G-Erwei­te­run­gen an tau­sen­den bestehen­den Standorten.

Wei­te­re Informationen

Wer mehr über die Ver­füg­bar­keit von LTE und 5G an sei­nem Wohn­ort erfah­ren will, kann sich unter www​.tele​kom​.de/​n​e​t​z​a​u​s​bau informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert