Land­rats­amt Forch­heim: 8. Gesund­heits­fo­rum der Gesund­heits­re­gi­on­plus Land­kreis Forchheim

PM220_Gesundheitsforum
Mitglieder des Gesundheitsforums der Gesundheitsregionplus. Foto: Lkr Forchheim

8. Gesund­heits­fo­rum der Gesund­heits­re­gi­on­plus Land­kreis Forch­heim für mehr kör­per­li­che Akti­vi­tät der Bür­ge­rin­nen und Bürger

Auf Ein­la­dung von Land­rat Her­mann Ulm tag­ten die Mit­glie­der des Gesund­heits­fo­rums der Gesund­heits­re­gi­on­plus im Rah­men ihrer jähr­li­chen Sit­zung im Land­rats­amt Forch­heim. Die ach­te Sit­zung des Gesund­heits­fo­rums dien­te dem gemein­sa­men Aus­tausch der Teil­neh­mer und ziel­te dar­auf ab, die gesetz­ten Schwer­punk­te zu über­ar­bei­ten und an die aktu­el­le Situa­ti­on anzu­pas­sen. Ins­be­son­de­re die Fol­gen der Coro­na­pan­de­mie sowie die Flucht­be­we­gung aus der Ukrai­ne erfor­dern eine neue Prio­ri­sie­rung der Zie­le in der Gesund­heits­re­gi­on­plus. Hier­zu wur­den meh­re­re inter­ak­ti­ve Dis­kus­si­ons­run­den eröff­net, in denen bespro­chen wur­de, wo in der Ver­sor­gungs­land­schaft inklu­si­ve der Pfle­ge als auch in der Prä­ven­ti­on der größ­te Hand­lungs­be­darf im Land­kreis gese­hen wird und wie die Gesund­heits­re­gi­on­plus unter­stüt­zend tätig wer­den kann. Für jedes The­ma wur­den Exper­ten aus der Regi­on ein­ge­la­den, die einen fach­li­chen Input und die Mode­ra­ti­on der jewei­li­gen Dis­kus­si­on übernahmen.

Die Gesund­heits­re­gi­on­plus ist ein vom Staats­mi­ni­ste­ri­um für Gesund­heit und Pfle­ge geför­der­tes Pro­jekt, das 2021 um wei­te­re fünf Jah­re ver­län­gert wur­de. Wei­te­re Aus­künf­te dazu erhal­ten Sie von Bär­bel Mati­as­ke (Tel. 09191/86–3510) sowie von Julia Schal­ler (Tel. 09191/86–3511).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert