Forch­heim for Future und das Bür­ger­zen­trum ver­an­stal­te­ten den Ver­schen­ke­ba­sar – Näch­ster Basar für Früh­jahr 2023 geplant

Ver­schen­ken statt Wegwerfen

Forchheim for Future und das Bürgerzentrum veranstalteten den Verschenkebasar - Nächster Basar für Frühjahr 2023 Oktober 2022

Mit dem Ver­schen­ke­ba­sar soll ein Bei­trag zur Müll­ver­mei­dung und zur Res­sour­cen­scho­nung gelei­stet wer­den. Foto: Privat

Din­ge, die man nicht mehr braucht, nicht weg­zu­wer­fen, son­dern zu ver­schen­ken, war das Mot­to des Ver­schen­ke-Basars, den Forch­heim for Future und das Bür­ger­zen­trum ver­an­stal­te­ten. Zwan­zig Per­so­nen hat­ten sich ange­mel­det und brach­ten ihre noch gebrauchs­fä­hi­gen, von ihnen aber nicht mehr benö­tig­ten Din­ge und stell­ten sie auf den bereit­ste­hen­den Tischen aus. Vie­le Men­schen kamen, um sich aus den ange­bo­te­nen Waren, die Kin­der­klei­dung, Bücher und Deko­ar­ti­kel sowie Geschirr, Töp­fe und vie­les mehr beinhal­te­ten, etwas auszusuchen.

Mit dem Ver­schen­ke­ba­sar soll ein Bei­trag zur Müll­ver­mei­dung und zur Res­sour­cen­scho­nung gelei­stet wer­den, wie Kla­ra Gün­ther von Forch­heim for Future erklärt. „In all die­sen Din­gen stecken Ener­gie und Roh­stof­fe, die zur Her­stel­lung benö­tigt wur­den. Und wenn sie jetzt jemand noch nut­zen kann, kann man sich die Neu­pro­duk­ti­on erspa­ren. Das ist ein Bei­trag zum Kli­ma­schutz.“ Und Kath­rin Reif vom Bür­ger­zen­trum ergänzt: „Bei die­ser Gele­gen­heit kom­men auch ganz unter­schied­li­che Men­schen mit­ein­an­der in Kon­takt und wir bie­ten die Mög­lich­keit, bei Kaf­fee und Kuchen sich ken­nen­zu­ler­nen und ins Gespräch zu kom­men.“ Die lecke­ren Kuchen wur­den von ehren­amt­li­chen Hel­fe­rin­nen gebacken und mit Kaf­fee oder Tee gegen Spen­den angeboten.

Am Ende war der Kuchen ver­tilgt und vie­le Din­ge hat­ten den Besit­zer gewech­selt. „Ich freue mich, wenn jemand die Sachen, die bei mir nur nutz­los her­um­ste­hen, noch gebrau­chen kann. Das gibt mir ein gutes Gefühl“, sagt eine der Frau­en, die Din­ge ver­schenkt hat und nun die Tei­le, für die sich kein Inter­es­sent gefun­den hat, wie­der ein­packt und mit­nimmt. Und was macht sie mit die­sen? „Die kann ich zu Pack mer’s oder in den Umsonst­la­den in Bai­ers­dorf brin­gen. Oder im Ver­schenk­markt des Land­rats­am­tes (www​.ver​schenk​markt​-forch​heim​.de) online anbie­ten oder auch bei Ebay Klein­an­zei­gen. Weg­wer­fen will ich auf jeden Fall vermeiden!“

Der näch­ste Ver­schen­ke­ba­sar ist im Früh­jahr 2023 geplant, der genaue Ter­min steht aller­dings noch nicht fest.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma Ener­gie­spa­ren, Res­sour­cen­scho­nung, Nach­hal­tig­keit und Kli­ma­schutz gibt es unter https://​forch​heim​-for​-future​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert