Darts-Sport: Die Para­dies­vö­gel Strul­len­dorf ver­lie­ren gegen die Ger­man Darts in Haßfurt

Symbolbild Dart

Bit­te­re Aus­wärts­nie­der­la­ge in Haßfurt

Am Sams­tag, 8. Okto­ber 2022, stand für die Mann­schaft des DC Para­dies­vö­gel Strul­len­dorf das Aus­wärts­spiel gegen Ger­man Darts in Haß­furt an.

Lei­der stan­den auf­grund eini­ger gesund­heit­li­chen Aus­fäl­le und pri­va­ten Ver­pflich­tun­gen nur fünf Spie­ler zur Ver­fü­gung, wel­che die Fahrt nach Unter­fran­ken antraten.

Es ent­wickel­te sich das erwar­tet umkämpf­te Spiel. Die ersatz­ge­schwäch­te Mann­schaft der Para­dies­vö­gel konn­te sich zwar eine klei­ne Füh­rung erspie­len, doch gin­gen vier der letz­ten Par­tien über die Maxi­mal­di­stanz von fünf Sät­zen, alle mit dem bes­se­ren Ende für den Gegner.

Letzt­end­lich setz­te sich die tie­fer besetz­te Heim­mann­schaft mit 11:9 durch.

Ersatz­ka­pi­tän Mar­kus Wal­lach zum Spiel: „Mit etwas mehr Glück wäre zumin­dest ein Punkt drin gewe­sen. Trotz der wid­ri­gen Umstän­de haben wir unser bestes gege­ben und gekämpft. Es soll­te eben nicht sein. Glück­wunsch an den Gegner.“

Auf­stel­lung der Para­dies­vö­gel Strul­len­dorf: Rüdi­ger Schrö­der, Oli­ver Gall­witz, Domi­nik Rau­scher, Mar­kus Pfi­ster und Mar­kus Wallach.

In der Tabel­le liegt man mit acht Punk­ten (drei Sie­ge aus vier Spie­len) voll im Soll, um das Sai­son­ziel direk­ter Klas­sen­er­halt zu schaffen.

Die näch­sten Spie­le ste­hen am Sams­tag, 22. Okto­ber 2022 in Det­tel­bach an. Dort trifft man auf den Top­fa­vo­ri­ten MacLeods und die Magics aus Wildflecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert