Bam­ber­ger spen­de­ten 2500 Euro für die Ukraine

Spendenübergabe_Sparkasse Bamberg_Oktober 2022
v.l.n.r. Mathias Polz (Unternehmensbereich Kommunikation Sparkasse Bamberg), Luise Wiechert (Stadtmarketing Bamberg), Mariia Stetsko (Bamberg:UA), Iryna Arabadzhian (Bamberg:UA), Khrystyna Pavliukh (Bamberg:UA), Klaus Stieringer (Stadtmarketing Bamberg) , Sandro da Ros (Stadtmarketing Bamberg). Foto: Stadtmarketing Bamberg

2500 Euro für die Ukrai­ne gesammelt

Spen­den­ak­ti­on von Bamberg:UA, Spar­kas­se und Stadt­mar­ke­ting in der Bam­ber­ger Innenstadt

Mit Unter­stüt­zung der Spar­kas­se Bam­berg und dem Stadt­mar­ke­ting Bam­berg konn­ten in den ver­gan­ge­nen Wochen 2.500 Euro in vie­len teil­neh­men­den Geschäf­ten der Bam­ber­ger Innen­stadt zur Unter­stüt­zung der
ehren­amt­li­chen Arbeit des Ver­eins Bamberg:UA gesam­melt wer­den. Der gemein­nüt­zi­ge Ver­ein wur­de 2017 von ukrai­ni­schen Stu­die­ren­den der Uni­ver­si­tät Bam­berg gegrün­det, um die ukrai­nisch-deut­schen Bezie­hun­gen zu för­dern. Seit dem Aus­bruch des Krie­ges in der Ukrai­ne küm­mern sich die Mit­glie­der des Ver­eins, um die Flücht­lin­ge aus der Ukrai­ne, orga­ni­sie­ren zahl­rei­che Trans­por­te mit huma­ni­tä­rer Hil­fe und kau­fen medi­zi­ni­sche Aus­rü­stung für die Men­schen in und aus der Ukraine.

„Mit den Gel­dern aus der Spen­den­ak­ti­on wer­den ins­be­son­de­re Maß­nah­men für die vie­len hun­dert Flücht­lin­ge im Raum Bam­berg unter­stützt“, betont der Geschäfts­füh­rer vom Stadt­mar­ke­ting Bam­berg Klaus Stie­rin­ger. Dem Auf­ruf der Spar­kas­se Bam­berg und des Stadt­mar­ke­ting Ver­eins waren vie­le Unter­neh­men in der Regi­on gefolgt, indem sie eine Spen­den­do­se in ihrem Geschäft auf­ge­stellt haben. „Die Spen­den ermög­li­chen uns direk­te und schnel­le Hil­fe für die Men­schen in und aus der Ukrai­ne. Außer­dem kön­nen wir Autos orga­ni­sie­ren, um Men­schen aus den gefähr­lich­sten Kriegs­ge­bie­ten zu eva­ku­ie­ren sowie medi­zi­ni­sche Aus­rü­stung zu erwer­ben“, so Iry­na Ara­badzhi­an vom Ver­ein Bamberg:UA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert