Wun­sied­ler MdL Mar­tin Schöf­fel ist neu­er Vor­sit­zen­der der agrar­po­li­ti­schen Spre­cher von Bund und Ländern

Martin Schöffel, MdL
Martin Schöffel, MdL

Mar­tin Schöf­fel ist neu­er Vor­sit­zen­der der agrar­po­li­ti­schen Spre­cher der Uni­ons­frak­tio­nen von Bund und Län­dern. Gewählt wur­de Schöf­fel ein­stim­mig bei der letz­ten Tagung der Agrar­spre­cher der Frak­tio­nen von CDU und CSU von Bund und Län­dern. Er folgt damit auf Hel­mut Dam­mann-Tam­ke aus Nie­der­sach­sen, der nicht mehr für den Land­tag kan­di­diert hatte.

Dazu der neue Vor­sit­zen­de der agrar­po­li­ti­schen Spre­cher, Mar­tin Schöffel:

„Die Uni­on in den Län­dern macht enga­gier­te Arbeit für die Bäue­rin­nen und Bau­ern in Deutsch­land. Wir wol­len eine akti­ve moder­ne Land­wirt­schaft, die die Ver­sor­gung der Bevöl­ke­rung mit her­vor­ra­gen­den Lebens­mit­teln sicher­stellt. Wir wen­den uns gegen eine ideo­lo­gie-gesteu­er­te Agrar­po­li­tik der Grü­nen in der Ampel­ko­ali­ti­on, die auch ver­mehrt Ein­fluss auf die euro­päi­sche Poli­tik nimmt. Zusam­men mit den CDU-Agrar­spre­chern der Län­der und unse­rem Agrar­spre­cher im Deut­schen Bun­des­tag Albert Ste­ge­mann wer­de ich ein­tre­ten für eine Agrar­po­li­tik, die auf wis­sen­schaft­li­chen Fak­ten begrün­det ist und auf eine Ernäh­rungs­sou­ve­rä­ni­tät in Deutsch­land und Euro­pa aus­ge­rich­tet ist.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert