„Lan­ge Nacht der Feu­er­wehr“ 2022 im Land­kreis Bamberg

Erst­ma­lig fand in die­sem Jahr in ganz Bay­ern ein Wer­be­tag für die Feu­er­wehr statt, aus­ge­ru­fen vom Lan­des­feu­er­wehr­ver­band. Die inter­es­sier­ten Feu­er­weh­ren konn­ten sich an einem sehr umfang­reich aus­ge­ar­bei­te­ten Kon­zept ori­en­tie­ren oder natür­lich auch selbst Inhal­te gene­rie­ren. Ins­ge­samt betei­lig­ten sich 17 Feu­er­weh­ren im Land­kreis Bamberg.

Eine Umfra­ge ergab bei allen Weh­ren eine posi­ti­ve Bilanz der Ver­an­stal­tun­gen. Hohe Besu­cher­zah­len, inter­es­sier­tes Publi­kum und vie­le schö­ne Momen­te. Fast in jeder Wehr gab es Neu-Mit­glie­der noch wäh­rend des Events. Ob neue Akti­ve für die Ein­satz­ab­tei­lung, neue Mit­glie­der für die Jugend­feu­er­wehr oder auch zukünf­ti­ge Kinderfeuerwehrler.

Natür­lich soll­te auch die Arbeit und die Gerä­te der Feu­er­wehr dar­ge­stellt wer­den. Eini­ge Weh­ren nutz­ten den Ter­min für, teils durch die Pan­de­mie über­fäl­li­ge, Fahr­zeug­wei­hen oder mach­ten aus­führ­li­che Schau­übun­gen und Vor­füh­run­gen rund um den ört­li­chen Brand­schutz und die tech­ni­sche Hil­fe­lei­stung. Die mei­sten Teil­neh­mer pla­nen eine Fort­set­zung im näch­sten Jahr, wol­len gar die­se neue Art des „Tag der offe­nen Tür“ als Stan­dard­ver­an­stal­tung aufnehmen.

Die Feu­er­weh­ren suchen immer wie­der inter­es­sier­te Neu­zu­gän­ge jeden Alters und Geschlechts für ihre Orts­feu­er­weh­ren. Der Weg ist meist sehr ein­fach! Gehen Sie auf ihren ört­li­chen Kom­man­dan­ten zu, die Gemein­de­ver­wal­tun­gen hel­fen dabei ger­ne wei­ter. Oder besu­chen Sie spon­tan eine Übung in ihrem Ort und spre­chen die Akti­ven direkt an. „Hel­fen kann JEDER!“ und „Hel­fen ist Trumpf!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert