Herbst­klau­sur der SPD Stadt­rats­frak­ti­on Forch­heim 2022

SPD Stadtratsklausur 2022 Forchheim Gruppenbild

SPD Stadt­rats­klau­sur 2022 Forch­heim Grup­pen­bild. Foto: SPD

Die SPD Stadt­rats­frak­ti­on Forch­heim traf sich Anfang Okto­ber 2022 zu ihrer Herbst­klau­sur. Neben einer Rück­schau über die Arbeit des Stadt­ra­tes und der Frak­ti­on waren natür­lich die Fest­le­gung von zukünf­ti­gen The­men­fel­der Punk­te auf der Agen­da. Als Gäste nah­men neben dem Forch­hei­mer Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Uwe Kirsch­stein auch die bei­den SPD Orts­ver­eins­vor­sit­zen­de Anna Röser und Leo Göksu teil.

Die Rat­haus­sa­nie­rung, der Para­de­platz­um­bau oder die vie­len Bau­ar­bei­ten an Kin­der­ta­ges­stät­ten und Schu­len bele­gen, dass in der Stadt Forch­heim viel pas­siert. Die vie­len Bau­stel­len stel­len nicht nur eine Her­aus­for­de­rung für die städ­ti­schen Mit­ar­bei­ter dar, son­dern bela­sten auch Anwoh­ner und Gäste der Stadt. Die Bau­ar­bei­ten gehen jedoch gut vor­an, sodass sich die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger bald auf einem zum Ver­blei­ben ein­la­den­den Para­de­platz und vie­len Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen im Rat­haus freu­en können.

Die aktu­el­le Ener­gie­kri­se und die damit ver­bun­de­ne immense finan­zi­el­le Bela­stung der Stadt­ge­sell­schaft wur­de auch the­ma­ti­siert. Die SPD Frak­ti­on möch­te einer­seits die Bürger*innen beim Ener­gie­spa­ren unter­stüt­zen und hofft, dass Ihr Vor­schlag einen städ­ti­schen Kli­ma­fonds bereit­zu­stel­len, bei den anste­hen­den Haus­halts­be­ra­tun­gen für das Jahr 2023 eine Mehr­heit fin­det. Außer­dem wird sie sich dafür ein­set­zen, dass ein städ­ti­schen Not­hil­fe­fonds zur Ver­fü­gung gestellt wird, der unbü­ro­kra­tisch Bürger*innen, Ver­ei­ne und Ver­bän­de unter­stützt, die kei­ne aus­rei­chen­den staat­li­chen Hil­fen erhal­ten und nicht in der Lage sind, die erhöh­ten Gas- und Strom­prei­se zu bezahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert