Die Jun­ge Uni­on Her­zo­gen­au­rach for­dert Ver­bes­se­run­gen für die Som­mer­kirch­weih 2023

Von der Aku­stik am Rock­kel­ler bis Kon­zep­ter­stel­lung für die Sanitärversorgung

Die Jun­ge Uni­on Her­zo­gen­au­rach hat eine Anfra­ge zur Som­mer­kirch­weih 2022 und zur Vor­be­rei­tung der Som­mer­kirch­weih 2023 gestellt. In dem Schrei­ben an den Her­zo­gen­au­ra­cher Bür­ger­mei­ster Dr. Ger­man Hacker heißt es wörtlich:

Anfra­ge der Stadt­rats­frak­ti­on der Jun­gen Uni­on zur Som­mer­kirch­weih 2022 an den Kulturausschuss

Sehr geehr­ter Herr Bür­ger­mei­ster Dr. Hacker,

die Stadt Her­zo­gen­au­rach konn­te nach zwei Jah­ren im Jahr 2022 end­lich wie­der die Som­mer­kirch­weih fei­ern. Nach zwei Jah­ren hat sich vie­les ver­än­dert, eini­ge Ände­run­gen im Ablauf haben jedoch auch für Unmut bei Wir­ten und Besu­chern gesorgt. Wir wür­den dar­um bit­ten in Vor­be­rei­tung der kom­men­den Som­mer­kirch­weih auf die viel­fach kri­ti­sier­ten Punk­te im Kul­tur­aus­schuss ein­zu­ge­hen und Ver­bes­se­run­gen für das kom­men­de Jahr vorzuschlagen.

Aus unse­rer Sicht gehö­ren die fol­gen­den The­men dar­un­ter. Ger­ne kann die Stadt­ver­wal­tung dies aber ergänzen:

1. Aku­stik am Rock­kel­ler im Zusam­men­hang mit der Hauptbühne

2. Lau­tes Fahr­ge­schäft direkt am Aus­schank­be­reich der Bas­ket­bal­ler des TSH

3. Auf­stel­lung der Fahr­ge­schäf­te (insb. der gro­ße „freie Bereich“ vor dem Autoscooter).

4. Kon­zep­ter­stel­lung für die Sani­tär­ver­sor­gung des nord-öst­li­chen Festgeländes.

Herz­li­chen Dank.

Mit freund­li­chen Grüßen

Dr. Kon­rad Kör­ner (JU – Fraktionsvorsitzender)
Simon Dum­mer (Stv. Fraktionsvorsitzender)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert