Herolds­bach: Wei­te­re Absu­che nach Vermisstenfall

Symbolbild Polizei

(HEROLDS­BACH) Am Don­ners­tag (06.10.2022) führ­te die PI Forch­heim mit Unter­stüt­zungs­kräf­ten der Bereit­schafts­po­li­zei noch­mals umfang­rei­che Such­maß­nah­men im Zusam­men­hang mit dem Ver­miss­ten­fall Seba­sti­an „Wastl“ Hof­mann (wie bereits im Rah­men der Öffent­lich­keits­fahn­dung berich­tet) in Herolds­bach durch. Rund 100 Beam­te eines Aus­bil­dungs­se­mi­nars der Bereit­schafts­po­li­zei aus Würz­burg durch­such­ten von ca. 10:00 bis 15:30 Uhr zwei gro­ße Wald­stücke um den Wohn­ort des Ver­miss­ten. Lei­der ver­lief auch die­se Suche erfolg­los. Die Ermitt­lun­gen der Poli­zei lau­fen der­weil weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert