Eis­hockey: Die Bay­reuth Tigers tren­nen sich ein­ver­nehm­lich von Jakub Kania und Mari­us Winkelmann

Symbolbild Eishockey

Bay­reuth Tigers tren­nen sich von zwei Akteuren

Nach ein­ver­nehm­li­chen und freund­schaft­li­chen Gesprä­chen ist man zu dem gemein­schaft­li­chen Ent­schluss gekom­men, die Ver­trä­ge mit Jakub Kania sowie mit Mari­us Win­kel­mann aufzulösen.

Mari­us Win­kel­mann wird sich einem Ver­ein in der Ober­li­ga anschlie­ßen, bei wel­chem er in Kür­ze vor­ge­stellt wer­den wird.

Auch Jakub Kania, der eine neue Her­aus­for­de­rung sucht und ein Enga­ge­ment bei einem ande­ren Eis­hockey­ver­ein anstrebt, woll­te man nicht im Wege ste­hen und einig­te sich dar­auf, den Kon­trakt in Bay­reuth zu beenden.

Wir bedan­ken uns sehr herz­lich bei Mari­us und bei Jakub und wün­schen bei­den Jungs für ihre sport­li­che sowie pri­va­te Zukunft alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert