Die Schach­spie­ler­ver­ei­ni­gung 1931 Burg­kunst­adt ehr­te ver­dien­te Mitglieder

Die Schachspielervereinigung 1931 Burgkunstadt ehrte verdiente Mitglieder Oktober 2022
Die Schachspielervereinigung 1931 Burgkunstadt traf sich zu einer Feier und ehrte ihre Mitglieder für ihr langjähriges Engagement. Im Bild von links: Alfred Schmidt, Rainer Popp, Thomas Müller. Foto: SSV

Ehrungs­fei­er der SSV Burgkunstadt

Die Schachspielervereinigung 1931 Burgkunstadt ehrte verdiente Mitglieder Oktober 2022

Im Bild von links: Tho­mas Mül­ler und Tho­mas Bar­nickel. Foto: SSV

Am Sams­tag, 24. Sep­tem­ber 2022, tra­fen sich die Mit­glie­der der Schach­spie­ler­ver­ei­ni­gung 1931 Burg­kunst­adt im Spiel­lo­kal Hotel „Drei Kro­nen“ zu einer klei­nen Fei­er, die – gemäß ihrem Leit­bild – „ein wich­ti­ger Bestand­teil im Ver­eins­le­bens ist“. Haupt­zweck war aber vor allem, die Ehrun­gen ver­dien­ter Mit­glie­der nach­zu­ho­len, die aus diver­sen Grün­den an der 90-Jah­re Fei­er im Novem­ber letz­ten Jah­res nicht teil­neh­men konnten.

So erhielt Schrift­füh­rer Tho­mas Bar­nickel für 25 Jah­re Vor­stands­ar­beit die Ehren­na­del in Gold vom BLSV und das Ehren­zei­chen in Sil­ber mit Gold für 40 Jah­re Mit­glied­schaft in der Schach­spie­ler­ver­ei­ni­gung. Franz Hirtrei­ter erhielt für sei­ne Spiel­lei­ter-Tätig­keit seit 2003 die Ehren­na­del in Sil­ber und das Ehren­zei­chen für 25 Jah­re Mitgliedschaft.

Johan­nes Türk erhielt die Ehren­na­del in Sil­ber der Baye­ri­schen Schach­ju­gend und das Ehren­zei­chen für 20-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft. Das Ehren­zei­chen in Gold für über 54-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft erhielt Alfred Schmidt, Frank Fischer das in Sil­ber mit Gold für 40 Jah­re und Rai­ner Popp das in Bron­ze für 17 Jahre.

Im Anschluss an die Ehrun­gen waren alle Teil­neh­mer vom Ver­ein zum Essen ein­ge­la­den und ver­brach­ten noch schö­ne Stun­den im gemein­sa­men Gespräch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert