Dia­ko­nie Hoch­fran­ken star­tet Karriere-Website

Altersheim, Bildnachweis: Diakonie Hochfranken
Pflegeberuf, Bildnachweis: Diakonie Hochfranken

Die Dia­ko­nie Hoch­fran­ken hat ihre Inter­net­sei­ten moder­ni­siert und ein neu­es Kar­rie­re­por­tal veröffentlicht.

„Der Neu­ge­stal­tung unse­rer Inter­net­sei­ten ging ein lan­ger Pro­zess vor­aus, der die Navi­ga­ti­on auf den Sei­ten vor allem für Hil­fe­su­chen­de ver­ein­fa­chen soll­te.“, sagt Björn Pausch, der die Öffent­lich­keits­ar­beit der Dia­ko­nie Hoch­fran­ken ver­ant­wor­tet und wei­ter: „Wir haben die Auf­find­bar­keit unse­rer viel­fäl­ti­gen Hilfs­an­ge­bo­te in Zusam­men­ar­beit mit unse­ren Arbeits­be­rei­chen opti­miert und gleich­zei­tig auch einen optisch und tech­nisch zeit­ge­mä­ßen Auf­tritt gestaltet.“

Um das Ange­bot nicht nur für Hil­fe­su­chen­de über­sicht­lich zu hal­ten, son­dern auch Job­su­chen­den schnell die rich­ti­gen Infor­ma­tio­nen bereit­stel­len zu kön­nen, ent­schloss sich die Dia­ko­nie Hoch­fran­ken für eine the­ma­ti­sche Tren­nung und somit eine sepa­ra­te Kar­rie­re­sei­te. Unter www​.dar​um​-dia​ko​nie​.de fin­den Job­su­chen­de nun neu­er­dings nicht nur offe­ne Stel­len­an­ge­bo­te bei einer der größ­ten Arbeit­ge­be­rin­nen in der Regi­on, son­dern vor allem wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen zur Dia­ko­nie und ihrer Arbeitsweise.

„Die Domain www​.dar​um​-dia​ko​nie​.de haben wir bewusst gewählt“, so Isa­bel Wolf, Stabs­stel­le Per­so­nal­ent­wick­lung bei der Dia­ko­nie Hoch­fran­ken, „denn Men­schen, die sich für einen Job bei uns inter­es­sie­ren, fin­den hier vor allem eins: Ant­wor­ten auf die Fra­ge, war­um es sich lohnt, bei der Dia­ko­nie Hoch­fran­ken zu arbei­ten. Dar­um ste­hen auf der Kar­rie­re­web­sei­te unse­re Arbeit­ge­ber­lei­stun­gen im Mit­tel­punkt. Was haben wir zu bie­ten? Wer sind wir? Wel­che sind unse­re Werte?“

Jugendhilfe, Bildnachweis Diakonie Hochfranken

Jugend­hil­fe, Bild­nach­weis Dia­ko­nie Hochfranken

Neben Anga­ben zum Gehalt und Infor­ma­tio­nen über die umfas­sen­den Extras für Mit­ar­bei­ten­de ver­mit­teln vor allem Inter­views mit Mit­ar­bei­ten­den einen ech­ten Ein­druck vom Arbeits­all­tag bei der Dia­ko­nie Hoch­fran­ken. Inter­es­sier­te kön­nen sich infor­mie­ren und selbst ent­schei­den, ob sie zur Dia­ko­nie und die Dia­ko­nie zu ihnen passt.

Wer einen zukunfts­ori­en­tier­ten Zugang zur Pfle­ge­welt sucht, kann sich auf der Web­sei­te über die Aus­bil­dung zum Pfle­ge­fach­mann bzw. zur Pfle­ge­fach­frau infor­mie­ren. Auch Inter­es­sier­te an einem Frei­wil­li­gen­dienst fin­den hier alles Wis­sens­wer­te, inklu­si­ve der Berich­te ehe­ma­li­ger Frei­wil­li­gen­dienst­lei­sten­der. Die haus­ei­ge­ne Hoch­fran­ken Aka­de­mie ist mit ihren viel­fäl­ti­gen Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men eben­falls vertreten.

Um eine Bewer­bung so ein­fach wie mög­lich zu gestal­ten, gibt es auf der neu­en Kar­rie­re­web­site nun die Mög­lich­keit der Schnell­be­wer­bung für ein­zel­ne Berufs­grup­pen: Ein­fach Kon­takt­da­ten ein­ge­ben, schon wird sich eine Ansprech­per­son der Dia­ko­nie Hoch­fran­ken zurückmelden.

Gut zu wis­sen: Die Dia­ko­nie Hoch­fran­ken ist eine gemein­nüt­zi­ge GmbH und mit 1900 Mit­ar­bei­ten­den eine der größ­ten Arbeit­ge­be­rin­nen in der Regi­on. Sie ist mit ihren sozia­len Dien­sten für Men­schen jeden Alters da und hilft und beglei­tet unab­hän­gig von Her­kunft oder Reli­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit. Die Hilfs­an­ge­bo­te der Dia­ko­nie Hoch­fran­ken rei­chen von Betreu­ung über Bera­tung und Pfle­ge bis hin zu Bil­dung und Begegnung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: www​.dia​ko​nie​-hoch​fran​ken​.de und www​.dar​um​-dia​ko​nie​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert