Blick über den Zaun: Bay­erns Gast­ge­ber­mes­se HOGA Nürn­berg sucht inno­va­ti­ve Ideen für den „Gastro Inno­va­ti­on Award“ – Ein­sen­de­schluss ist der 2. Novem­ber 2022

2022_10_3_Bayerns Gastgebermesse HOGA Nürnberg sucht innovativen Ideen für den „Gastro Innovation Award“ Oktober 2022
Am „Gastro Innovation Award“ können alle teilnehmen, die mit ihren Ideen das bayerische Gastgewerbe bereichern: Gastronomen, Brauer, Winzer, Food-Trucker, Bäcker, Metzger, Konditoren, Barbetreiber, Cafébesitzer, Caterer und viele mehr. Dabei spielt es keine Rolle, ob das eingereichte Produkt bereits in Gastronomie und Handel verkauft wird oder ob es noch als Prototyp in der heimischen Küche auf den Durchbruch wartet. Foto: hoga-messe.de

„Gastro Inno­va­ti­on Award 2023“

Der Start-up-Wett­be­werb zur HOGA Nürn­berg geht in die näch­ste Runde

Bay­erns Gast­ge­ber­mes­se HOGA Nürn­berg sucht mit ihrem „Gastro Inno­va­ti­on Award“ nach inno­va­ti­ven Ideen, die das Gast­ge­wer­be berei­chern. Dazu zäh­len zum Bei­spiel tech­ni­sche oder digi­ta­le Lösun­gen für eine moder­ne Hotel­le­rie und Gastro­no­mie sowie Neu­hei­ten und Trends in Sachen Food and Beverage. Die besten Ein­sen­dun­gen kön­nen sich vom 15. bis 17. Janu­ar 2023 mit einem Mes­se­stand live auf der HOGA Nürn­berg prä­sen­tie­ren und der Erst­platz­ier­te erhält 2.000 Euro Mar­ke­ting­bud­get. Ein­sen­de­schluss ist der 2. Novem­ber 2022.

Die Fach­ju­ry rund um die erfolg­rei­che Unter­neh­me­rin Dag­mar Wöhrl bewer­tet alle ein­ge­sen­de­ten Pro­duk­te und Kon­zep­te, die sich beim „Gastro Inno­va­ti­on Award“ by HOGA Nürn­berg bewer­ben. Das Fina­le des Start-up-Wett­be­werbs fin­det am Sonn­tag, 15. Janu­ar 2023 live auf der HOGA in der Mes­se Nürn­berg statt. Die Fina­li­sten haben dann die Mög­lich­keit, sich dem Fach­pu­bli­kum zu prä­sen­tie­ren und ihre inno­va­ti­ven Pro­duk­te oder Kon­zep­te live vor­zu­stel­len. Der Gewin­ner erhält dar­über hin­aus ein Mar­ke­ting­bud­get von 2.000 Euro. Teil­nah­me­schluss ist Mitt­woch, der 2. November.

„Gastro Inno­va­ti­on Award“ – Die Bewer­bungs­frist läuft

Teil­neh­men kön­nen alle, die mit ihren Ideen das baye­ri­sche Gast­ge­wer­be berei­chern: Gastro­no­men, Brau­er, Win­zer, Food-Trucker, Bäcker, Metz­ger, Kon­di­to­ren, Bar­be­trei­ber, Café­be­sit­zer, Cate­rer und vie­le mehr. Dabei spielt es kei­ne Rol­le, ob das ein­ge­reich­te Pro­dukt bereits in Gastro­no­mie und Han­del ver­kauft wird oder ob es noch als Pro­to­typ in der hei­mi­schen Küche auf den Durch­bruch wartet.

Die Fach­ju­ry des „Gastro Inno­va­ti­on Awards“ besteht aus Dag­mar Wöhrl, Par­la­men­ta­ri­sche Staats­se­kre­tä­rin a.D. und Nürn­ber­ger Unter­neh­me­rin sowie Tho­mas För­ster, 1. Vize­prä­si­dent des Baye­ri­schen Hotel- und Gast­stät­ten­ver­bands DEHO­GA Bay­ern und Frank-Ulrich John, Chef­re­dak­teur des Bran­chen­ma­ga­zins „Gast­ge­ber Bay­ern“. Auf der HOGA Nürn­berg bie­tet sich für die Teil­neh­mer des „Gastro Inno­va­ti­on Awards“ die Mög­lich­keit, den per­sön­li­chen Kon­takt zu Gastro­no­men, Hote­liers, Köchen und Ein­käu­fern zu knüp­fen. Das Bran­chen­ma­ga­zin „Gast­ge­ber Bay­ern“ beglei­tet den Wett­be­werb als Medienpartner.

Der „Gastro Inno­va­ti­on Award“ by HOGA Nürn­berg fin­det bereits zum drit­ten Mal statt. Beim ersten HOGA-Start-up-Wett­be­werb 2019 hat sich das Münch­ner Start-up Bre­wee mit sei­nem Brau­kon­zept durch­ge­setzt und gewon­nen. 2021 hat das Start-up Nor­dic Oce­an­fruit den Start-up-Wett­be­werb gewon­nen. Sie konn­ten die Jury mit ihren nach­hal­ti­gen Sala­ten aus Mee­res­al­gen über­zeu­gen, die sie mitt­ler­wei­le erfolg­reich in den Han­del gebracht haben.

Anmel­dun­gen für den „Gastro Inno­va­ti­on Award“ by HOGA Nürn­berg an wettbewerb@​hoga-​messe.​de

Wei­te­re Infos zum „Gastro Inno­va­ti­on Award“ sowie das Teil­nah­me­for­mu­lar zum Wett­be­werb gibt es unter: https://​www​.hoga​-mes​se​.de/​g​a​s​t​r​o​i​n​n​o​v​a​t​i​o​n​a​w​a​rd/

Bay­erns gro­ße Gastro­no­mie-Fach­mes­se – HOGA Nürnberg

Zur HOGA lie­fern rund 700 Aus­stel­ler vom 15. bis 17. Janu­ar 2023 in der Mes­se Nürn­berg Ange­bo­te, Lösun­gen, Pro­duk­te und Lebens­mit­tel für Hotel­le­rie, Gastro­no­mie und Gemein­schafts­ver­pfle­gung. Die Mes­se wächst wie­der im Ver­gleich zur ersten HOGA nach der Coro­na-Pau­se und wird erst­mals an allen drei Tagen (15. bis 17. Janu­ar 2023) von der FOOD­Spe­cial beglei­tet. Die HOGA the­ma­ti­siert aktu­el­le Trends und Her­aus­for­de­run­gen der Bran­che, wie stei­gen­de Ener­gie- und Roh­stoff­prei­se sowie den Fach­kräf­te­man­gel und eine zukunfts­fä­hi­ge Personalentwicklung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Gast­ge­ber­mes­se HOGA unter www​.hoga​-mes​se​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert