Der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt ver­an­stal­tet eine Lesung über Frän­ki­sche Bie­re mit Autor Mar­tin Drosch­ke am 2. Okto­ber 2022

Kulturkreis Ebermannstadt Lesung über Fränkische Biere mit Autor Martin Droschke am 2. Oktober 2022 September 2022
Martin Droschke, der Autor des Buchs „111 fränkische Biere, die man getrunken haben muss" eröffnet das Herbstprogramm. Foto: Ramona Hallama

Der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt star­tet im Okto­ber 2022 mit einem umfang­rei­chen Herbstprogramm

Der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt lädt am Sonn­tag, den 2. Okto­ber 2022 um 18 Uhr zu einer Lesung über Frän­ki­sche Bie­re mit Mar­tin Drosch­ke in die Scheu­ne im Wiesent­gar­ten (Am Kir­chen­wehr 10) ein.

Dass die frän­ki­schen Bie­re die besten der Welt sind, weiß jedes Kind. Ihr legen­dä­rer Geschmack muss einen Grund haben. Liegt es am guten frän­ki­schen Was­ser? Am Ver­zicht auf moder­nes Braue­quip­ment? Oder sind die frän­ki­schen Brau­er ein­fach einen Tick ver­sier­ter und schlau­er als ihre Kol­le­gen da drau­ßen, denen ein­fach kein gleich­wer­ti­ges Kel­ler­bier gelin­gen will? Unter Ein­satz von Nase, Mund und Gau­men und ange­lei­tet von Mar­tin Drosch­ke machen wir uns gemein­sam auf die Suche nach Ant­wor­ten. Gar­niert mit humo­ri­gen Por­traits ide­al­ty­pi­scher Bier­trin­ker gehen wir bis zur Stun­de Null der regio­na­len Bier­ge­schich­te zurück.

Mar­tin Drosch­ke, Autor des Buchs „111 frän­ki­sche Bie­re, die man getrun­ken haben muss“ – des „Stan­dard­werks“ (Nürn­ber­ger Nach­rich­ten) zu regio­na­len Flüs­sig­ge­nuss­kul­tur – ist kein stei­fer Biersommelier.

Kei­ne Angst also, ihm geht es nicht ums Erken­nen ein­zel­ner Aro­men­kom­po­nen­ten. Lie­ber stellt er sich die Fra­ge, ob und war­um frän­ki­sches Bier den Titel Welt­kul­tur­er­be ver­dient hätte.

Füh­rung durch die Son­der­aus­stel­lung „Eber­mann­städ­ter Biergeschichte(n)“

Kulturkreis Ebermannstadt Lesung über Fränkische Biere mit Autor Martin Droschke am 2. Oktober 2022 September 2022

Motiv einer Post­kar­te zum The­ma Bier­bäu­che aus der aktu­el­len Aus­stel­lung im Hei­mat­mu­se­um über Bier (Samm­lung Chri­sti­an Rösch). Foto: Gabrie­le Rauch

Vor der Ver­an­stal­tung, um 16.30 Uhr führt Kreis­hei­mat­pfle­ger Georg Brüt­ting durch die Son­der­aus­stel­lung „Eber­mann­städ­ter Biergeschichte(n)“ im Hei­mat­mu­se­um, Bahn­hof­str. 5. (Ein­tritt 3 Euro)

Anmel­dung über die Tou­rist­info, Tel. 09194–50640.

Ein­tritt zur Lesung: 6 Euro im Vor­ver­kauf, an der Abend­kas­se 8 Euro. Die Abend­kas­se ist ab 17 Uhr geöffnet.

Kar­ten­vor­ver­kauf: Tou­rist­info, Mark­platz 14, 91320 Eber­mann­stadt, Tel 09194/50640.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert