Die 2. Old­ti­mer Clas­sic Ral­lye „Frän­ki­sche Schweiz“ star­tet am 2. Okto­ber 2022 in Neun­kir­chen am Brand

Die 2. Oldtimer Classic Rallye "Fränkische Schweiz" startet am 2. Oktober 2022 in Neunkirchen am Brand September 2022
Die 2. Oldtimer Classic Rallye "Fränkische Schweiz" ist keine Höchstgeschwindigkeitsrallye, sondern eine Gleichmäßigkeitsrallye: Bei der Rallye kommt es nicht auf das Erzielen von Höchstgeschwindigkeiten an, Sicherheit, Mensch und Natur stehen immer an oberster Stelle - es wird eine Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 50 km/h gefahren. Foto: Veranstalter

Die 2. Old­ti­mer Clas­sic Ral­lye „Frän­ki­sche Schweiz“ fin­det am Sonn­tag den 2. Okto­ber 2022 statt

Wer Old­ti­mer bewun­dern möch­te, der soll­te am Sonn­tag, 2. Okto­ber 2022, bei der Old­ti­mer Clas­sic Ral­lye in Neun­kir­chen am Brand vor­bei­schau­en. Dort star­tet um 9.30 Uhr an der Mehr­zweck­hal­le die 2. Old­ti­mer Clas­sic Ral­lye „Frän­ki­sche Schweiz“, die Ziel­ein­fahrt erfolgt eben­falls an der Mehr­zweck­hal­le um 16 Uhr. Die Zuschau­er­punk­te sind ab 8 Uhr geöffnet.

Die 2. Oldtimer Classic Rallye "Fränkische Schweiz" startet am 2. Oktober 2022 in Neunkirchen am Brand September 2022

Infor­ma­tio­nen zur 2. Old­ti­mer Clas­sic Ral­lye „Frän­ki­sche Schweiz“. Gra­fik: Veranstalter

Ral­ly­e­zen­trum ist die Mehr­zweck­hal­le in Neun­kir­chen am Brand mit Start um 9.30 Uhr und Ziel­an­kunft ab 16.00 Uhr. Die­ses Jahr gibt es schon über 120 Star­ter. Im Jahr 2020 waren es bei der 1. Old­ti­mer Clas­sic Ral­lye noch 40 Teil­neh­mer gewe­sen. Nor­bert Heng­lein von Heng­lein Kloß­teig bringt den 911 RSR Por­sche mit und zählt als Favo­rit auf den Gesamt­sieg. Das DMI Team bringt 4 der Wal­ter Röhrl Autos mit an den Start. DTM-Fah­rer Ger­hard Mül­ler ist mit dem Herpa/​Autohaus und dem BMW M3 zusam­men mit Ste­phan Auer am Start. Das Master Tec Team bringt den 356er Wim­mel­buch Por­sche an den Start. Das Faber Team aus Saal­feld kommt mit einem Lan­cia Stra­tos Ral­lye. Der Lauf der 2. Old­ti­mer Clas­sic Ral­lye „Frän­ki­sche Schweiz“ zählt zum Por­sche Cup mit über 30 histo­ri­schen Por­sche-Wagen am Start. Zudem zählt der Lauf auch zum Ral­lye­le­gen­den Cup mit über 30 histo­ri­schen Ral­lye­fahr­zeu­gen. Sporting Cars Erlan­gen brin­gen den Mon­te Car­lo Lan­cia Fla­via von 1966 mit und vie­le vie­le mehr. Bei den zuschau­er­punk­ten ent­fällt die Min­der­leins­müh­le, hier sind kei­ne Zuschau­er gewünscht.

Die Zuschau­er­punk­te

• ab ca. 8.00 Uhr am Ral­ly­e­zen­trum an der Mehr­zweck­hal­le Neun­kir­chen am Brand

• um 9.30 Uhr Start erstes Fahrzeug

• ab ca. 9.40 Uhr Spe­di­ti­on Seu­bert Hetzles

• ab ca. 10.30 Uhr Glo­bus Park­platz Forchheim

• ab ca. 12.00 Uhr Old­ti­mer­tref­fen des Lions Club Innen­stadt Forch­heim mit Durch­fahrt unse­rer Fahr­zeu­ge und Präsentation

• ab ca. 13.00 Uhr noch­mal Glo­bus Park­platz Forchheim

• ab ca. 13.30 Uhr Schmet­ter­ling Rei­sen in Ober­tru­bach mit einer Spe­zi­al-Prü­fung (Emp­feh­lung). Hier gibt es auch Kaf­fee und Kuchen.

• ab ca. 15.00 Uhr noch­mal Schmet­ter­ling Rei­sen in Obertrubach

• ab ca. 16.00 Uhr Ziel­an­kunft Mehr­zweck­hal­le Neun­kir­chen am brand

Alle Durch­fahrt­zei­ten in Ort­schaf­ten wer­den am 1. Okto­ber 2022 auf der Home­page ver­öf­fent­licht.

Wich­tig ist, das es sich nicht um eine Höchst­ge­schwin­dig­keits­ral­lye han­delt, son­dern um eine Gleich­mä­ßig­keits­ral­lye: Bei der Ral­lye kommt es nicht auf das Erzie­len von Höchst­ge­schwin­dig­kei­ten an, Sicher­heit, Mensch und Natur ste­hen immer an ober­ster Stel­le – es wird eine Durch­schnitts­ge­schwin­dig­keit von ca. 50 km/​h gefahren.

Detail­lier­te Infos zur Rallye

2. Old­ti­mer Clas­sic Ral­lye „Frän­ki­sche Schweiz“ am Sonn­tag den 02. Okto­ber 2022

Die 2. Oldtimer Classic Rallye "Fränkische Schweiz" startet am 2. Oktober 2022 in Neunkirchen am Brand September 2022


Infor­ma­tio­nen zur 2. Old­ti­mer Clas­sic Ral­lye „Frän­ki­sche Schweiz“. Gra­fik: Veranstalter

Das Ral­ly­e­zen­trum mit Start und Ziel befin­det sich in der Frän­ki­schen Schweiz in 91077 Neun­kir­chen am Brand

Die Ver­an­stal­tung ist eine Gleich­mä­ßig­keits­ral­lye für Old­ti­mer und Young­timer bis Bau­jahr 2002 und geht über 2 Etap­pen (Vor­mit­tag + Nach­mit­tag) mit ca. 10 Wer­tungs­prü­fun­gen, ca. 60 bis 80 Licht­schran­ken und Stempelkontrollen.

Die Strecke ist rund 180 Kilo­me­ter lang mit cir­ca 10 Soll­zeit­prü­fun­gen und ca. 60 bis 80 Licht­schran­ken. Die Soll­zei­ten wer­den vor­ab im Inter­net ver­öf­fent­licht. Die ca. 180 km lan­ge Strecke führt durch die schö­ne Frän­ki­sche Schweiz in Ober­fran­ken. Hier steht das Fah­ren und Genie­ßen der schö­nen Berg­auf- und Berg­ab­strecken im Vordergrund.

Gefah­ren wird nach einem sehr gut aus­ge­ar­bei­te­ten Road­book mit Chi­ne­sen­zei­chen, die für jeden gut ver­ständ­lich dar­ge­stellt wer­den und beschrie­ben sind, so das auch Anfän­ger Spaß dar­an haben. Es wird kei­ne Ori­en­tie­rungs­auf­ga­ben und kei­ne ver­steck­ten Bau­ma­f­fen / Stum­me Wäch­ter geben. Es wer­den nur Licht­schran­ken gefah­ren, kei­ne Schläu­che, kein Schnitt, kei­ne Gehei­me WP.

Die 2. Oldtimer Classic Rallye "Fränkische Schweiz" startet am 2. Oktober 2022 in Neunkirchen am Brand September 2022


Infor­ma­tio­nen zur 2. Old­ti­mer Clas­sic Ral­lye „Frän­ki­sche Schweiz“. Gra­fik: Veranstalter

Damit Ihnen auch die Frän­ki­sche Schweiz etwas näher gebracht wird, fah­ren wir eini­ge Sta­tio­nen (Sehens­wer­tes oder Fir­men) an – hier gibt es dann ein klei­nes Givea­way und eine Durch­fahrt-/Stem­pel­kon­trol­le oder eine Gleich­mä­ßig­keits­prü­fung mit Lichtschranken.

Bei der Ral­lye kommt es nicht auf das erzie­len von Höchst­ge­schwin­dig­kei­ten an, Sicher­heit, Mensch und Natur ste­hen immer an ober­ster Stel­le – es wird eine Durch­schnitts­ge­schwin­dig­keit von ca. 50 km/​h gefah­ren, 95% Asphalt / 5% Schot­ter (gut befahrbar).

Alle Fahr­zeu­ge star­ten in der glei­chen Klas­se. Zusätz­li­che Wer­tung für Por­sche CUP, Ral­lye­le­gen­den CUP, Damen­wer­tung, Sand­uhr Fah­rer, Mannschaftswertung.

Die pro­fes­sio­nel­le Zeit­nah­me erfolgt aus­schließ­lich mit Licht­schran­ken­mes­sun­gen durch die Fir­ma HP – SPORT Phil­ipp Pongratz aus Bad Kötzting – (auch Metz-Ral­lye-Clas­sic, Bay­er­wald-Ral­lye, Donau-Clas­sic und vie­le ande­re) mit extra Por­sche CUP, mit extra „Ral­lye­le­gen­den“ CUP.

Wei­te­re Infos gibt es unter: https://​www​.old​ti​mer​-clas​sic​-ral​lye​.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert