Der BRK-Kreis­ver­band Bam­berg ehr­te lang­jäh­ri­ge und ver­dien­te akti­ve Mit­glie­der der Bereitschaften

Der BRK-Kreisverband Bamberg ehrte langjährige und verdiente aktive Mitglieder der Bereitschaften September 2022
Im festlichen Rahmen wurden Auszeichnungen für langjährige und verdiente aktive Mitglieder der Bereitschaften verliehen. Anwesend waren die ehrenamtlichen Arbeitskreise und Bereitschaften aus Bamberg, Baunachtal, Hallstadt, Hirschaid und Scheßlitz-Heiligenstadt.Foto: BRK-Kreisverband Bamberg

Ehrungs­abend der BRK-Bereit­schaf­ten im Kreis­ver­band Bamberg

Nach zwei Jah­ren Coro­na beding­ter Zwangs­pau­se konn­ten sich die Bereit­schaf­ten im BRK-Kreis­ver­band Bam­berg am Sams­tag, 17. Sep­tem­ber 2022, wie­der ohne Ein­schrän­kun­gen in grö­ße­rer Run­de tref­fen, um im fest­li­chen Rah­men und unter Anwe­sen­heit der BRK-Ver­tre­ter, den Reprä­sen­tan­ten aus der Lokal­po­li­tik und eini­gen Ehren­gä­sten Aus­zeich­nun­gen für lang­jäh­ri­ge und ver­dien­te akti­ve Mit­glie­der der Bereit­schaf­ten zu ver­lei­hen. Anwe­send waren die ehren­amt­li­chen Arbeits­krei­se und Bereit­schaf­ten aus Bam­berg, Bau­nach­tal, Hall­stadt, Hirschaid und Scheßlitz-Heiligenstadt.

Kreis­be­reit­schafts­lei­ter Micha­el Hör­mann begrüß­te die etwa 130 Anwe­sen­den, vor dem Beginn des offi­zi­el­len Teils ließ man sich gemein­sam ein gro­ßes Buf­fet, zube­rei­tet vom ehren­amt­li­chen BRK-Küchen­team um Vol­ker Demant, schmecken. Nach Gruß­wor­ten von Bür­ger­mei­ster Jonas Glü­sen­kamp aus der Stadt Bam­berg, dem stellv. Bam­ber­ger Land­rat Bru­no Kell­ner und dem BRK-Kreis­vor­sit­zen­dem MdL Hol­ger Dre­mel wur­den zunächst die staat­li­chen Ehren­zei­chen für 25- und 40-jäh­ri­ges akti­ves, ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment verliehen:

25 Jah­re: Andre­as Lahr (Bereit­schaft Bau­nach­tal), Mar­tin Pap­pen­hei­mer (Arbeits­kreis Kreisauskunftsbüro)

40 Jah­re: Maria Baum, Elke Ceg­la, Jür­gen Ceg­la (alle Bereit­schaft Bau­nach­tal), Wolf­gang Walz (Bereit­schaft Hirschaid), Eli­sa­beth Wach­ter (Bereit­schaft Scheßlitz-Heiligenstadt)

Zeit­gleich wur­den die Dienst­zeit­ju­bi­lä­en mit den BRK-Ehren­zei­chen gewür­digt, die neben den oben Genann­ten Tho­mas Ceg­la aus der Bereit­schaft Bau­nach­tal für 25 Dienst­jah­re erhielt.

Fort­ge­setzt wur­de die Ver­an­stal­tung nach einem kur­zen Bil­der­rück­blick der Jah­re 2020, 2021 und 2022 mit der staat­li­chen Aus­zeich­nung für 50 Dienst­jah­re, die fol­gen­de Kame­ra­din­nen erhielten:

50 Jah­re: Wal­traud Brehm (Bereit­schaft Scheß­litz-Hei­li­gen­stadt), Inge Keiling (Bereit­schaft Hirschaid), Eli­sa­beth Rüt­ti­ger (Bereit­schaft Bam­berg 1)

Auch hier wur­de die kor­re­spon­die­ren­de BRK-Ehrung für 50 Dienst­jah­re ver­lie­hen, wel­che dar­über hin­aus fol­gen­de Kame­ra­den erhielten:

• Georg Dietz, Josef Hof­mann (bei­de Bereit­schaft Scheß­litz-Hei­li­gen­stadt), Robert Klaus (Bereit­schaft Hirschaid), Dr. Rudolf Klein­ecke (Bereit­schaft Bam­berg 1)

Als Höhe­punkt der Zeit­aus­zeich­nun­gen konn­ten die BRK-Ehren­zei­chen für 60 Jah­re ehren­amt­li­che Tätig­keit fol­gen­de Kame­ra­din­nen und Kame­ra­den in Emp­fang nehmen:

60 Jah­re: Rein­hold Bader (Bereit­schaft Bam­berg 1), Hil­de Mül­ler (Bereit­schaft Hirschaid), Ursu­la Seu­ling (Bereit­schaft Bam­berg 1), Hans Zieg­mann (Bereit­schaft Scheßlitz-Heiligenstadt)

Alle Aus­zeich­nun­gen wur­den gemein­sam durch Bür­ger­mei­ster Glü­sen­kamp, Stv. Land­rat Kell­ner und dem BRK-Vor­sit­zen­den Dre­mel ver­lie­hen, die den Geehr­ten herz­lich für ihre lang­jäh­ri­ge Treue zum BRK gra­tu­lier­ten. Unter­stützt wur­den sie dabei von den anwe­sen­den Bür­ger­mei­stern aus Bau­nach (Tobi­as Rop­pelt), Hall­stadt (Tho­mas Söder), Hirschaid (Klaus Homann) und Scheß­litz (3. Bgm. Otto Nüß­lein), die klei­ne Prä­sen­te und herz­li­che Glück­wün­sche aus den Hei­mat­ge­mein­den der Bereit­schaf­ten über­brach­ten und viel Zeit für die Wür­di­gung der geehr­ten Lei­stun­gen mitbrachten.

Zum Abschluss wur­den beson­de­re und her­aus­ra­gen­de Enga­ge­ments mit per­sön­li­chen Lau­da­tio­nes und beson­de­ren Ver­dienst­aus­zeich­nun­gen gewür­digt. Die Ehren­zei­chen der BRK-Bereit­schaf­ten erhielten:

Bron­ze: Patrick Bütt­ner (Arbeits­kreis Psy­cho­so­zia­le Not­fall­ver­sor­gung), Dani­el Kon­rad, Andre­as Kraus (bei­de Bereit­schaft Scheß­litz-Hei­li­gen­stadt), Chri­stoph Kurz, Susan­ne Mar­cum (bei­de Bereit­schaft Bam­berg 3), Mari­na Schmitt (Bereit­schaft Bau­nach­tal) Sil­ber: Mat­thi­as Behr (Bereit­schaft Hirschaid), Hol­ger Deinhart (Bereit­schaft Scheß­litz-Hei­li­gen­stadt), Lars Frey­er (Bereit­schaft Bam­berg 3), Micha­el Schell­ham­mer (Bereit­schaft Bam­berg 1)

• Micha­el Hör­mann erhielt die sil­ber­ne Ehren­na­del des BRK.

Zum Ende des offi­zi­el­len Teils lud Micha­el Hör­mann die Gäste zum anschlie­ßen­den Hel­fer­fest ein, mit dem sich die BRK-Kreis­be­reit­schafts­lei­tung bei allen anwe­sen­den Ehren­amt­li­chen für tau­sen­de gelei­ste­te unent­gelt­li­che Dienst­stun­den bedan­ken woll­te. Ins­be­son­de­re wäh­rend der zurück­lie­gen­den Covid-Pan­de­mie und der Ukrai­ne­kri­se konn­ten sich die BRK-Bereit­schaf­ten auf ihre zuver­läs­si­gen und gut aus­ge­bil­de­ten Hel­fe­rin­nen und Hel­fer jeder­zeit ver­las­sen, die jetzt nach län­ge­rer Zeit wie­der die ver­dien­te Gele­gen­heit genutzt haben, mit­ein­an­der zu feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert