Licht­schwert Work­shop bei den War­ri­ors Forchheim

Teilnehmer des Lichtschwert Workshops bei den Warriors Forchheim; Foto: privat
Teilnehmer des Lichtschwert Workshops bei den Warriors Forchheim; Foto: privat

Am 24.09.2022 tra­fen sich 17 begei­ster­te Kampf­sport­ler (auf­ge­teilt in zwei Grup­pen) im War­ri­ors Gym in Forch­heim zum „BASIC Licht­schwert“ Work­shop. Kein gerin­ge­rer als Timm Blasch­ke, er ist Inha­ber der Aca­de­my Karls­ru­he und ein Kampf­sport Tau­send­sas­sa, war als Refe­rent ein­ge­la­den. Timm ist in Kampf­sport­krei­sen bekannt, da er neben den Licht­schwert Work­shops auch Fili­pi­no Mar­ti­al Arts (Schwert‑, Stock- und Mes­ser­kampf), Kick­boxing und Jeet Kune Do unterrichtet.

Der Work­shop hat natür­lich mit „ech­ten“ Licht­schwer­tern inklu­si­ve Sound statt­ge­fun­den und die Teil­neh­mer, die pri­mär aus dem Süd­deut­schen Raum ange­reist sind, waren total begeistert.

Partnerübung beim Lichtschwert Workshop der Warriors Forchheim; Foto:privat

Part­ner­übung beim Licht­schwert Work­shop der War­ri­ors Forch­heim; Foto :pri­vat

Zu Beginn wur­de das „Hand­ling“, die Wir­bel­tech­ni­ken, die Bewe­gungs­mu­ster mit dem Licht­schwert geübt. Timm Blasch­ke gab Tipps und kor­ri­gier­te, wo es not­wen­dig war. Danach ging es an die Part­ner­übun­gen. Hier wur­den ver­schie­de­ne Angriffs- und Ver­tei­di­gungs­tech­ni­ken geübt. Zum Schluss ging’s noch­mal rich­tig zur Sache mit selbst cho­reo­gra­fier­ten Schau­kämp­fen. Dies unter­malt mit der pas­sen­den Musik. Alle waren begei­stert und ffreu­en sich schon auf eine Wie­der­ho­lung bzw. einen Fort­ge­schrit­te­nen Work­shop. Auch Timm Blasch­ke, von der „Sabe­ra­ca­de­my Karls­ru­he“, war begei­stert und möch­te wiederkommen.

Bei den War­ri­ors wird neben den Fili­pi­no Mar­ti­al Arts auch rea­li­sti­sche Selbst­ver­tei­di­gung, Kick­boxing, Muay Thai, Grap­p­ling, MMA, Box­sport, histo­ri­scher Schwert­kampf auch Fit­ness und Kraft­sport ange­bo­ten. Ein kosten­frei­es Schnup­per­trai­ning ist nach Rück­spra­che jeder­zeit möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert