KAB Bam­berg lädt ein zum Ernährungsseminar

Mit unge­sun­den und hoch­ver­ar­bei­te­ten Lebens­mit­teln beschäf­tigt sich ein Semi­nar des KAB Bil­dungs­werks Bam­berg am 11. Okto­ber 2022 um 20:00 Uhr im Pfarr­zen­trum St. Kili­an Hallstadt.

Die Heil­prak­ti­ke­rin Ursu­la Stretz erklärt, wie und wor­an pro­ble­ma­ti­sche Inhalts­stof­fe erkannt wer­den und wel­che gesun­den Alter­na­ti­ven es gibt.

Ver­an­stal­tungs­de­tails: „Hoch­ver­ar­bei­te­te Lebens­mit­tel – unge­sund und teu­er?“, Diens­tag, 11.10.2022, 20:00 Uhr, Pfarr­zen­trum St. Kili­an, Markt­platz 12, 96103 Hall­stadt. Die Teil­nah­me ist kosten­frei. Anmel­dung unter: www​.kab​-bam​berg​.de/​b​i​l​d​u​n​g​/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​gen

Ernäh­rungs­se­mi­nar „Hoch­ver­ar­bei­te­te Lebensmittel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert