Land­kreis Kro­nach: Impf­zen­trum bie­tet ange­pass­te Coro­na-Impf­stof­fe an

landkreis kronach logo

Im Kro­nacher Impf­zen­trum wer­den nun Coro­na-Schutz­imp­fun­gen ange­bo­ten, die auf ver­schie­de­ne Omi­kron-Sub­ty­pen ange­passt wur­den. Kon­kret han­delt es sich dabei um die Vak­zi­ne, wel­che auf die Omi­kron-Sub­ty­pen BA.1, BA.4 und BA.5 abzie­len. Somit kann dort von den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern ein breit­ge­fä­cher­tes Impf­an­ge­bot mit allen in der EU zuge­las­se­nen Coro­na-Impf­stof­fen wahr­ge­nom­men werden.

Fra­gen zum Impf­an­ge­bot und zur Impf­durch­füh­rung wer­den über die Impf­hot­line (Tele­fon 09261/678666) von den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern des Impf­zen­trums ger­ne beant­wor­tet. Für die Durch­füh­rung der Imp­fung selbst ist aktu­ell eine Ter­min­ver­ga­be nicht erfor­der­lich. Inter­es­sier­te kön­nen zu den Öff­nungs­zei­ten des Impf­zen­trums (mon­tags bis frei­tags 8 bis 18 Uhr) ger­ne vor­bei­kom­men. Jeder Imp­fung geht ein Gespräch mit dem jewei­li­gen Impf­arzt vor­aus, in dem noch abschlie­ßen­de Fra­gen geklärt wer­den können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert