Bay­reu­ther Stadt­rat im Livestream

Logo der Stadt Bayreuth

Der Stadt­rat Bay­reuth kommt am Mitt­woch, 28. Sep­tem­ber 2022, um 15 Uhr, zu sei­ner ersten Sit­zung nach der Som­mer­pau­se zusam­men. Sie wird wie­der als Live­stream ins Inter­net über­tra­gen. Der Live­stream ist über die städ­ti­sche Home­page unter www​.bay​reuth​.de abruf­bar. Dort ist noch bis ein­schließ­lich Mitt­woch auch die ver­gan­ge­ne Stadt­rats­sit­zung, die am 20. Juli 2022 statt­ge­fun­den hat, als Video-on-demand abrufbar.

Auf der Tages­ord­nung steht unter ande­rem das Bür­ger­be­geh­ren „Ret­tet das Stadt­bad“, über des­sen for­mel­le und mate­ri­el­le Zuläs­sig­keit die Stadt­rats­mit­glie­der ent­schei­den wer­den. Außer­dem wird sich das Gre­mi­um mit einem Antrag der Stadt­rats­frak­ti­on der Bay­reu­ther Gemein­schaft befas­sen, der zum Ziel hat, einen Fuß- und Rad­ver­bin­dungs­weg nach dem ver­dien­ten jüdi­schen Bay­reu­ther Bür­ger und Eisen­bahn­in­ge­nieur Juli­us Herz zu benen­nen. Dar­über hin­aus wird das Gre­mi­um ein Antrag der CSU- Stadt­rats­frak­ti­on zum Flä­chen­nut­zungs­plan der Stadt Bay­reuth beschäf­ti­gen. Er soll mit Blick auf eine öko­lo­gisch ori­en­tier­te, kli­ma­an­ge­pass­te städ­te­bau­li­che Ent­wick­lung erwei­tert wer­den. In die Betrach­tung sol­len auch die Flä­chen­nut­zungs­plä­ne der benach­bar­ten Land­kreis­ge­mein­den ein­flie­ßen mit dem Ziel, gemein­sam die Erschlie­ßung neu­er Gewer­be- und Wohn­bau­ge­bie­te abzu­stim­men und dabei grenz­über­schrei­ten­de kli­ma­ti­sche Belan­ge zu wahren.

Die Sit­zung fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt. Die Tages­ord­nung steht auf der Home­page der Stadt (www​.bay​reuth​.de) zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert