In Forch­hei­mer Schu­le ein­ge­bro­chen und verwüstet

Symbolbild Polizei

Forch­heim. In der Nacht zum Mon­tag ver­schaff­ten sich bis­lang unbe­kann­te Täter Zutritt zu einer Schu­le in der Fritz-Hoff­mann-Stra­ße in Forch­heim. Dort wur­den die bei­den Pau­sen­ver­käu­fe ver­wü­stet, die bei­den dane­ben ste­hen­den Geträn­ke­au­to­ma­ten auf­ge­bro­chen und der Inhalt einer Wech­sel­geld­kas­set­te gestoh­len. Es ent­stand ein Ent­wen­dungs­scha­den in Höhe von ca. 1.000,- Euro und ein Sach­scha­den in Höhe von 4.000,- Euro. Hin­wei­se wer­den von der Poli­zei­in­spek­ti­on Forch­heim unter der Tele­fon-Nr. 09191/7090–0 erbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert