Bamberg/​Forchheim: MdB Lisa Badum – „Bier­steu­er­men­gen­staf­fel – Ampel ent­la­stet Brauereien“

Lisa Badum, Abge­ord­ne­te für Ober­fran­ken und Vor­sit­zen­de des Par­la­ments­krei­ses Brau­kul­tur erklärt zu der gest­ri­gen Abstim­mung im Deut­schen Bundestag:

„Die Braue­rei­en und die Braue­rei­gast­stät­ten haben schwe­re Zei­ten hin­ter sich und vor sich, erst mit dem Coro­na-Lock­down, nun mit der Ener­gie­kri­se und dem CO2- und Fla­schen­man­gel. Es ist daher wich­tig und rich­tig, dass die gesenk­ten Steu­er­sät­ze der Bier­steu­er für klei­ne und mitt­le­re Braue­rei­en über die Coro­na-Zeit hin­weg fort­ge­führt werden.

Ich habe mich stark in mei­ner Frak­ti­on dafür ein­ge­setzt und freue mich auch über die Bereit­schaft der Bun­des­län­der, das zu unter­stüt­zen. Gera­de klei­ne Betrie­be dür­fen nicht Opfer der mul­ti­plen Kri­sen wer­den. Im Koali­ti­ons­aus­schuss hat die Ampel auch bereits die Fort­füh­rung der Sen­kung der Mehr­wert­steu­er auf Spei­sen beschlos­sen, was eben­falls Braue­rei­gast­stät­ten in Ober­fran­ken hilft. Wir wer­den nun am The­ma Ener­gie­hil­fen arbei­ten, was neben den Braue­rei­en natür­lich zahl­rei­che wei­te­re klei­ne Betrie­be betrifft. Ich wer­de mich dafür ein­set­zen, dass die­se zeit­nah fließen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert