111 Jah­re Män­ner­chor Reuth

Männerchor Eintracht Reuth; Bild: Eintracht Reuth
Männerchor Eintracht Reuth; Bild: Eintracht Reuth

Nun ist es end­lich soweit und der Män­ner­chor Ein­tracht Reuth fei­ert sein 111jähriges Ver­eins­ju­bi­lä­um mit einem gro­ßen Fest­abend. Bereits zum 110jährigen Ver­eins­be­stehen im ver­gan­ge­nen Jahr war dies geplant, jedoch hat Coro­na die Plä­ne durchkreuzt.

Der 1911 gegrün­de­te Ver­ein kann auf eine beweg­te Ver­eins­ge­schich­te zurück­blicken. Seit 1990 trägt der Reu­ther Män­ner­chor den Titel „Lei­stungs­chor im Frän­ki­schen Sän­ger­bund“ und seit 1992 ist der Chor Kul­tur­preis­trä­ger des Land­krei­ses Forchheim.

Der gro­ße Höhe­punkt des Ver­eins­jah­res steht nun bevor.

Am Sams­tag, den 1. Okto­ber, fin­det der gro­ße Fest­abend zum 111jährigen Ver­eins­be­stehen des Män­ner­cho­res Ein­tracht Reuth in der Turn­hal­le der Grund­schu­le Reuth statt. Ein­lass ist ab 18 Uhr. Um 19 Uhr fin­det ein Fest­kon­zert statt unter dem Mot­to „111 Jah­re Män­ner­chor Pur“. Mit­wir­kend am Kon­zert sind die Paten­ver­ei­ne des Jubel­cho­res, der Gesang­ver­ein Cäci­lia Lyra Wei­lers­bach und der Gesang­ver­ein Cäci­lia Kir­cheh­ren­bach, sowie der gast­ge­ben­de Män­ner­chor Ein­tracht Reuth. Im Anschluss an das cir­ca ein­ein­halb­stün­di­ge Fest­kon­zert, fin­det ein böh­mi­scher Abend mit Blas­mu­sik durch das Ensem­ble „klei­ne böh­mi­sche“ statt. Das Ensem­ble besteht aus acht Blas­mu­sik­be­gei­ster­ten Män­nern. Der Ein­tritt für den gesam­ten Abend ist frei. Für das leib­li­che Wohl ist bestens gesorgt. Der Jubel­chor mit sei­nen rund 40 akti­ven Sän­gern lädt herz­lich ein und freut sich auf Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert