Ein­tritt frei: Erlan­gen fei­ert am 24. und 25 Sep­tem­ber 2022 die „Kunst­hand­werks­mei­le“, das regio­na­le Kul­tur­fe­sti­val „Frei Bord­stein­kan­te“ und den Tag der Erlan­ger Altstadt

Erlangen feiert am 24. und 25 September 2022 die „Kunsthandwerksmeile“, das regionale Kulturfestival „Frei Bordsteinkante“ und den Tag der Erlanger Altstadt
Am Samstag, 24. und Sonntag, 25. September 2022 erleben die Besucher*innen in Erlangen den ersten Erlanger Kunsthandwerksmarkt, die „Kunsthandwerksmeile“, die erste Ausgabe des regionalen Kulturfestivals „Frei Bordsteinkante“ und den Tag der Erlanger Altstadt. Grafik: Veranstalter

Frei Bord­stein­kan­te – Das Festi­val für Kunst + Kul­tur in der Erlan­ger Alt­stadt – ver­an­stal­tet von der Stadt Erlangen

In der nörd­li­chen Alt­stadt fin­den sich Gale­rien, Initia­ti­ven, Ein­zel­han­del und Gastro­no­mie vor schön­ster Kulis­se. Der per­fek­te Rah­men für ein Event, das genau die­se Viel­falt unter­streicht. Am Sams­tag, 24. und Sonn­tag, 25.09.2022 erle­ben die Besucher*innen zwei Pre­mie­ren und einen belieb­ten Klas­si­ker: Der erste Erlan­ger Kunst­hand­werks­markt, die „Kunst­hand­werks­mei­le“, ver­an­stal­tet vom Refe­rat für Kul­tur, Bil­dung und Frei­zeit, die erste Aus­ga­be des regio­na­len Kul­tur­fe­sti­vals „Frei Bord­stein­kan­te“, ver­an­stal­tet vom Amt für Stadt­teil­ar­beit, und der Tag der Erlan­ger Alt­stadt, ver­an­stal­tet vom City-Manage­ment Erlan­gen e.V. Alle Ver­an­stal­tun­gen fin­den zudem in enger Abspra­che mit dem Refe­rat für Wirt­schaft und Finan­zen statt.

Der Bereich zwi­schen Mar­tin-Luther-Platz, Haupt­stra­ße, Was­ser­turm­stra­ße und Schiff­stra­ße ist zu die­sem Anlass ver­kehrs­be­ru­higt. Besucher*innen fla­nie­ren ent­spannt zwi­schen Hin­ter­hö­fen, Markt­stän­den, Ate­liers und klei­nen Büh­nen, ent­decken Kunst­hand­werk und ver­wei­len zu Live-Kultur.

Frei Bord­stein­kan­te / Sa., 24. Sep­tem­ber / 16:00–22:00 Uhr

Seid dabei und genießt einen Tag vol­ler Live-Musik, Kunst zum Mit­ma­chen, Live-Pain­ting, Aus­stel­lun­gen und vie­lem mehr auf zwei Büh­nen und in den anlie­gen­den Cafés, Ate­liers und Geschäf­ten der Erlan­ger Alt­stadt! Hin­ter jeder (Straßen-)Ecke ver­steckt sich dabei einer der zahl­lo­sen Pro­gramm­punk­te, die nur dar­auf war­ten, ent­deckt zu werden.

Der Mar­tin-Luther-Platz und der Alt­städ­ter Kirch­platz locken bei­spiels­wei­se mit Kon­zer­ten unter­schied­lich­ster Cou­leur. Doch nicht nur dort wird es musi­ka­lisch, auch in diver­sen Läden, Cafés und auf impro­vi­sier­ten Stra­ßen­büh­nen geben sich loka­le Künstler*innen fort­wäh­rend die mal mehr mal weni­ger vor­han­de­ne Klin­ke in die Hand.

Aber auch Freund*innen des gespro­che­nen Worts kom­men voll auf ihre Kosten: am Mar­tin-Luther-Platz, im Beisl und im Stadt­mu­se­um kann gespannt Lesun­gen gelauscht wer­den. Eben­so prä­sen­tiert der Erlan­ger Homun­cu­lus Ver­lag sich und sein viel­sei­ti­ges Programm.

Abseits von Wort und Klang kön­nen in der Haupt­stra­ße Kunst­in­stal­la­tio­nen, Per­for­mance­kunst und unter­schied­lich­ste Aktio­nen von und rund ums ZAM begut­ach­tet und erlebt wer­den. Genau­so haben Krea­tiv­la­bor, Gale­rie Ex-Pfeif­fer, Comic­mu­se­um, Kunst­ver­ein und Free­Wil­ly geöff­net und bie­ten aller­hand Mit­mach­for­ma­te an. Alle, die sich noch nicht wirk­lich sicher sind, wel­chen der vie­len Ver­an­stal­tungs­or­te sie ansteu­ern sol­len, kön­nen ger­ne an einer der vom Quar­tiers­ma­nage­ment orga­ni­sier­ten Füh­run­gen durch Kul­tur- & Krea­tiv­or­te in Erlan­gen teilnehmen.

Egal ob ihr euch eine Check­li­ste all der Din­ge, die ihr sehen wollt, macht oder euch ein­fach nur den gan­zen Tag über trei­ben las­sen wollt, es ist mehr als genug gebo­ten. Denn ihr kommt aus­nahms­wei­se nicht zur Kunst, son­dern sie zu euch. Denn wir lie­fern sie. Frei Bordsteinkante!

Frei Bord­stein­kan­te fin­det die­ses Jahr zum aller­er­sten Mal statt. Dass das in die­ser Form mög­lich ist, ist zu einem nicht uner­heb­li­chen Teil der Stadt Erlan­gen, ins­be­son­de­re der Erlan­ger SPD, wel­che sich mit einem gro­ßen Haus­halts­an­trag dafür stark gemacht hat, zu ver­dan­ken. Wir freu­en uns sehr, dass die Part­ner­schaft mit der Stadt Erlan­gen es uns ermög­licht, Frei Bord­stein­kan­te gera­de in der nach wie vor unsi­che­ren Pan­de­miela­ge zu rea­li­sie­ren und blicken gemein­sam guter Din­ge in einen bun­ten Kulturherbst.

Betei­ligt an Frei Bord­stein­kan­te sind unter ande­rem: The Toxic Aven­ger Band / Robert Rausch und sei­ne Zustän­de / Good­bye Loo­na / Taxi Lot­ta / Ami Lyons / PH4NT / Sasch­ka Haberl / Alex Bodin / Tri­ga­ne / Ami Lyons / Sasch­ka Haberl / ERlan­gen Noir / Die bösen Kin­der / Homun­cu­lus Ver­lag / Stu­dio B11 / Car­sten Gal­le / KL52 / Ste­fa­nie Mil­ler / Krea­tiv­la­bor / Gale­rie EX-Pfeif­fer / Comic­mu­se­um / Kunst­ver­ein / Free­Wil­ly / Quar­tier­ma­nage­ment Innen­stadt Erlan­gen / u. v. m.

Sams­tag, 24. Sep­tem­ber 2022 / Festi­val / Erlan­ger Alt­stadt Beginn: 16:00 Uhr / Ende: 22:00 Uhr Ein­tritt frei!

Kunst­hand­werks­mei­le /// Sa., 24. & So., 25. Sep­tem­ber /// 10:00–18:00 Uhr

20 Aussteller*innen prä­sen­tie­ren und ver­kau­fen Uni­ka­te und Arbei­ten aus Metall, Kera­mik, Holz, Tex­til und Glas. Ver­an­stal­ter: Refe­rat für Kul­tur, Bil­dung und Frei­zeit und Wirtschaftsförderung

Tag der Alt­stadt /// Sa., 24. & So., 25. Sep­tem­ber /// 10:00–18:00 Uhr

Son­der­ak­tio­nen von Ein­zel­han­del, Gastro­no­mie und Kul­tur­ein­rich­tun­gen, The­men­rund­gän­ge, offe­ne Ate­liers und Hin­ter­hö­fe. Ver­an­stal­ter: City-Manage­ment Erlangen

Wei­te­re Infos

https://www.e‑werk.de/programm/alle-termine/detail/0/2022–09-24-frei-bordsteinkante/

https://www.e‑werk.de/freibordsteinkante/

https://​www​.face​book​.com/​f​r​e​i​b​o​r​d​s​t​e​i​n​k​a​nte

https://​www​.insta​gram​.com/​f​r​e​i​b​o​r​d​s​t​e​i​n​k​a​n​te/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.