Stadt Wun­sie­del im Dia­log mit Bür­gern zur Stadtentwicklung

Stadt Wunsiedel lädt die Jugend zur Gestaltung des Bahnhofspark. Foto: Stadt Wunsiedel
Bahnhofspark Wunsiedel. Foto: Stadt Wunsiedel

Wun­sie­del 2035

Vom 25. bis 29. Sep­tem­ber 2022 fin­det jeweils um 19 Uhr die Bür­ger­werk­statt „Wun­sie­del 2035“ im Haus der Ener­gie­zu­kunft statt. Gemein­sam sol­len Leit­li­ni­en für die Stadt­ent­wick­lung in Wun­sie­del bis 2035 erar­bei­tet werden.

„Beson­ders wich­tig ist mir die Ein­bin­dung der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger,“ betont Erster Bür­ger­mei­ster Nico­las Lahov­nik. „Wie möch­ten Sie Wun­sie­del im Jahr 2035 sehen? Was liegt Ihnen am Her­zen, was ist Ihnen wichtig?“

Mit die­sem Instru­ment der akti­ven Bür­ger­be­tei­li­gung bie­tet sich für Bür­ge­rin­nen und Bür­ger die Mög­lich­keit, sich ein­zu­brin­gen. Zusam­men mit Bür­ger­mei­ster, Stadt­rat und Stadt­ver­wal­tung soll für ver­schie­de­ne The­men­be­rei­che ein Zukunfts­bild für Wun­sie­del erar­bei­tet werden.

The­men und Termine

Die­se Ter­mi­ne und Berei­che sind vor­ge­se­hen, jeweils um 19:00 Uhr im Haus der Energiezukunft:

Ener­gie, Hoch­schu­le und Wirt­schaft am Mon­tag, 26. September
Ver­kehr, Bau­en und Woh­nen am Diens­tag, 27. September
Gastro­no­mie, Han­del, Kul­tur, Frei­zeit und Tou­ris­mus am Mitt­woch, 28. September
Sozia­les, Fami­lie, Genera­tio­nen, Bil­dung am Don­ners­tag, 29. September

Jeder The­men­be­reich wird in einem zehn­mi­nü­ti­gen Impuls­vor­trag vor­ge­stellt. Dem schließt sich eine Ideen­samm­lung an. Den Abschluss bil­det die Erstel­lung eines The­sen­pa­piers, mit wich­ti­gen Zie­len der Stadt­ent­wick­lung bis 2035.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.