Nach­wuchs­kräf­te am Land­rats­amt Forchheim

Landratsamt Forchheim: erster Ausbildungstag; Bildnachweis: LRA Forchheim
Landratsamt Forchheim: erster Ausbildungstag 2022; Bildnachweis: LRA Forchheim

Elf jun­ge Men­schen began­nen am 01.09.2022 ihre beruf­li­che Zukunft am Land­rats­amt Forch­heim. Unter den neu­en Nach­wuchs­kräf­ten sind zwei Aus­zu­bil­den­de als Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­te, eine Aus­zu­bil­den­de als Tier­pfle­ge­rin, eine Aus­zu­bil­den­de als Gärt­ne­rin sowie drei Ver­wal­tungs­se­kre­tär­an­wär­ter und Anwär­te­rin­nen. Zudem gibt es im Wild­park Hund­s­haup­ten wie­der Zwei, die ein frei­wil­li­ges öko­lo­gi­sches Jahr absolvieren.

Am 01.10.2022 wer­den vier wei­te­re Nach­wuchs­kräf­te den Dienst antre­ten: Zwei Ver­wal­tungs­in­spek­tor­an­wär­ter und Anwär­te­rin­nen und zwei Regie­rungs­in­spek­tor­an­wär­ter und Anwärterinnen.

„Der Land­kreis Forch­heim bie­tet eine gro­ße Viel­falt an hoch­in­ter­es­san­ten Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten im öffent­li­chen Dienst. Dass so vie­le jun­ge Men­schen bei uns ihre beruf­li­che Lauf­bahn begin­nen, ist ein gutes Signal in Zei­ten des Fach­kräf­te­man­gels“, so Land­rat Her­mann Ulm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.