Die Fairtra­de-Stadt Bam­berg prä­sen­tiert die Fai­re Woche vom 16. bis 30. Sep­tem­ber 2022

„Fair steht dir – #fair­han­deln für Men­schen­rech­te weltweit“

Fai­re Woche 2022 vom 16. bis 30. Sep­tem­ber 2022 auch in der Fairtra­de-Stadt Bamberg

Die Fairtrade-Stadt Bamberg präsentiert die Faire Woche vom 16. bis 30. September 2022

Auch in der Fairtra­de-Stadt Bam­berg wer­den wie­der Aktio­nen in der Fai­ren Woche statt, die das dies­jäh­ri­ge Mot­to der Fai­ren Woche auf­grei­fen und zum Nach­den­ken über den eige­nen Tex­til­kon­sum moti­vie­ren. Logo: Fai­re Woche 2022

Unter dem Mot­to „Fair steht dir #fair­han­deln für Men­schen­rech­te welt­weit“– beschäf­tigt sich die Fai­re Woche 2022 mit men­schen­wür­di­gen Arbeits­be­din­gun­gen und nach­hal­ti­gem Wirt­schaf­ten in der Tex­til-Lie­fer­ket­te. Der Ein­sturz der Tex­til­fa­brik Rana Pla­za in Ban­gla­desch vor knapp neun Jah­ren hat vie­le Men­schen wach­ge­rüt­telt. Eini­ge posi­ti­ve Ent­wick­lun­gen haben seit­dem statt­ge­fun­den, doch noch immer gilt die Tex­til-Lie­fer­ket­te als extrem anfäl­lig für Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen und Umweltprobleme.

Wie unse­re Klei­dung und unse­re Lebens­mit­tel pro­du­ziert wer­den, soll­te uns nicht gleich­gül­tig sein: Mit unse­rem Lebens­stil brin­gen wir unse­re Wer­te zum Aus­druck. Immer mehr Men­schen ach­ten dabei auf sozia­le und öko­lo­gi­sche Kri­te­ri­en. Der Fai­re Han­del zielt dar­auf ab, dass die Men­schen­rech­te ent­lang der Lie­fer­ket­te ein­ge­hal­ten wer­den. Trans­pa­ren­te Lie­fer­ket­ten, die För­de­rung von Frau­en und ein Ver­bot von aus­beu­te­ri­scher Kin­der­ar­beit sind eini­ge Kern­punk­te des Fai­ren Han­dels, die für men­schen­wür­di­ge Arbeits­be­din­gun­gen im Tex­til­be­reich sorgen.

Auch in der Fairtra­de-Stadt Bam­berg wer­den wie­der Aktio­nen in der Fai­ren Woche statt, die das dies­jäh­ri­ge Mot­to der Fai­ren Woche auf­grei­fen und zum Nach­den­ken über den eige­nen Tex­til­kon­sum motivieren:

„Tri­kot­tausch“ eine Aus­stel­lung und ein Bil­dungs­kof­fer tou­ren durch die Fairtra­de schools, 16.09. – 14.10.2022

Start: 16.09., ETA-Hoffmann-Gymnasium

Film „Made in Ban­gla­desh“ – ein Spiel­film zu den Arbeits­be­din­gun­gen in der Tex­til­in­du­strie, am Bei­spiel der 23-jäh­ri­gen Tex­til­ar­bei­te­rin Shimu

21.09.2022, 18:30 Uhr, Kino Licht­spiel (Ein­tritt frei)

Vor­trag im Rah­men der Erwachsenenbildung

„Die Men­schen hin­ter unse­rer Klei­dung – Arbeits­be­din­gun­gen in der Bekleidungsindustrie“

28.09.2022, 19:00 Uhr, Ste­phans­hof, Obe­rer Stephansberg

Refe­ren­tin: Elke Kle­menz, Fa. Far­cap Fürth

„öko-fai­re Stadt­füh­run­gen für 7. – 9. Klas­sen der Fairtra­de Schools“ – alter­na­ti­ve Wandertage

25.09. – 14.10.2022

The­ma­ti­sche Got­tes­dien­ste in christ­li­chen Gemein­den Bambergs

Ter­mi­ne wer­den eigens bekannt gegeben.

Die Aktio­nen in der Fai­ren Woche wer­den von der Steue­rungs­grup­pe der Fairtra­de-Stadt Bam­berg und zahl­rei­chen enga­gier­ten, ehren­amt­li­chen Akteu­rin­nen und Akteu­ren mit Unter­stüt­zung des Büros für Nach­hal­tig­keit im Kli­ma- und Umwelt­amt organisiert.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Fai­ren Woche 2022: www​.fai​re​-woche​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.