Bun­des­stra­ße B 2: Erneue­rung der Orts­durch­fahrt Igensdorf

Das Staat­li­che Bau­amt Bam­berg beginnt ab Diens­tag den 4. Okto­ber 2022 mit der Fahr­bahn­erneue­rung in der Orts­durch­fahrt Igen­s­dorf im Strecken­ver­lauf der Bun­des­stra­ße B 2. Bei der Maß­nah­me han­delt es sich um eine Gemein­schafts­maß­nah­me mit der Gemein­de Igensdorf.

Die Bau­maß­nah­me beinhal­tet die Erneue­rung des Fahr­bahn­ober­baus mit Erneue­rung der Ent­wäs­se­rungs­ein­rich­tun­gen ein­schließ­lich der Erneue­rung der beid­sei­ti­gen Geh­we­ge. Neben dem Stra­ßen­bau wer­den Instand­set­zun­gen und Gelän­der­er­neue­run­gen an den vier Brücken (Mühl­bach und Aubach) durchgeführt.

Wei­ter­hin wer­den zwei der drei in der Orts­durch­fahrt befind­li­chen pro­vi­so­ri­schen Über­que­rungs­hil­fen zu fest instal­lier­ten Über­que­rungs­hil­fen umge­baut. Die Bus­buch­ten sowie die Über­que­rungs­hil­fen wer­den bar­rie­re­frei her­ge­stellt und mit tak­ti­len Leit­ele­men­ten versehen.

Im Zuge der Maß­nah­me erneu­ert die Markt­ge­mein­de Igen­s­dorf die beid­sei­tig ange­leg­ten Geh­we­ge an der Bun­des­stra­ße B 2.

Die Arbei­ten wer­den in ins­ge­samt vier Bau­ab­schnit­ten durch­ge­führt. Bau­ab­schnitt 4 beginnt ab dem 4. Okto­ber 2022 und erfor­dert eine halb­sei­ti­ge Sper­rung der B 2. Die halb­sei­ti­ge Sper­rung dau­ert vor­aus­sicht­lich bis 24. Dezem­ber 2022.

Für den Bau­ab­schnitt 2 wird ab Anfang des Jah­res 2023 eine Voll­sper­rung erfor­der­lich. Hier­zu wird Ende des Jah­res eine geson­der­te Pres­se­mit­tei­lung erfolgen.

Das Staat­li­che Bau­amt Bam­berg bit­tet die Ver­kehrs­teil­neh­mer um Ver­ständ­nis für die unver­meid­ba­ren Beein­träch­ti­gun­gen und Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen wäh­rend der Sanie­rungs­maß­nah­me, sowie um erhöh­te Auf­merk­sam­keit im Baustellenbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.