Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 14.09.2022

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

Hand­wer­k­er­werk­zeu­ge von Bau­stel­le entwendet

COBURG. Werk­zeu­ge eines Gas- und Was­ser­in­stal­la­teurs im Wert von min­de­stens 250€ ent­wen­de­ten unbe­kann­te am Diens­tag­vor­mit­tag von einer Bau­stel­le im Cobur­ger Stadtgebiet.

In der Zeit von 9:30 Uhr bis 10:00 Uhr ent­wen­de­ten die Unbe­kann­ten von einer Bau­stel­le in der Ket­schen­gas­se einen hoch­wer­ti­gen Akku samt Lade­ge­rät, eine Was­ser­waa­ge sowie meh­re­re klei­ne­re Werk­zeu­ge. Zur Tat­zeit lagen die Gegen­stän­de unver­schlos­sen im Ein­gangs­be­reich der Bau­stel­le. Die Cobur­ger Poli­zi­sten nah­men einen Dieb­stahl auf und ermit­teln gegen unbekannt.

Hoch­wer­ti­ges Bau­strom­ka­bel von Bau­stel­le entwendet

EBERS­DORF B. COBURG, LKR. COBURG. Etwa hun­dert Meter Bau­strom­ka­bel im Wert von min­de­stens 15.000 € ent­wen­de­ten Unbe­kann­te am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de von einer Bau­stel­le in Ebers­dorf bei Coburg.

Das schwe­re Kabel mit einem Gewicht von acht Kilo­gramm pro Meter wur­de von den Die­ben mehr­fach durch­trennt und von der Bau­stel­le ent­wen­det. Die ins­ge­samt min­de­stens 800 kg schwe­ren Kabel­ab­schnit­te muss­ten mit einem grö­ße­ren Trans­por­ter oder einem Fahr­zeug mit Anhän­ger abtrans­por­tiert wor­den sein. Um das strom­füh­ren­de Kabel durch­zu­schnei­den und abtrans­por­tie­ren zu kön­nen, bra­chen die Die­be einen ver­sperr­ten Strom­ka­sten auf, in dem das Kabel ange­schlos­sen war. Die Ermitt­lungs­grup­pe der Cobur­ger Poli­zei­in­spek­ti­on ermit­telt wegen eines beson­ders schwe­ren Falls des Dieb­stahls und bit­tet unter der Tele­fon­num­mer 09561/645–0 um sach­dien­li­che Hinweise.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

Unfall­ver­ur­sa­cher macht sich aus dem Staub

Stock­heim: Auf der Orts­ver­bin­dungs­stra­ße Burggrub/​Most­holz kam es am Diens­tag­mor­gen gegen 06:25 Uhr zu einem Ver­kehrs­un­fall mit Fah­rer­flucht. Die Fah­re­rin einer schwar­zen Mer­ce­des A‑Klasse befuhr die Mit­wit­zer Stra­ße in Fahrt­rich­tung Most­holz. Auf Höhe des Orts­schil­des kam ihr ein sil­ber­ner Audi ent­ge­gen. Des­sen unbe­kann­ter Fah­rer streif­te das Fahr­zeug der Geschä­dig­ten und fuhr im Anschluss davon. Durch den Zusam­men­stoß ver­lor der Audi-Fah­rer die Abdeckung sei­nes Außen­spie­gels. Am Fahr­zeug der Geschä­dig­ten ent­stand ein Scha­den in Höhe von etwa 500,- Euro. Sach­dien­li­che Hin­wei­se zum Unfall­ver­ur­sa­cher nimmt die Poli­zei Kro­nach entgegen.

Süßig­kei­ten entwendet

Kro­nach: Am Diens­tag­vor­mit­tag wur­de ein 26-jäh­ri­ger Mann beim Laden­dieb­stahl erwischt. Der Beschul­dig­te hat­te in einem Super­markt in der Kulm­ba­cher Stra­ße eine Packung „Kin­der Bue­no“ im Wert von 2,39 Euro in die Bauch­ta­sche sei­nes Pull­overs gesteckt und mit der unbe­zahl­ten Ware den Kas­sen­be­reich pas­siert. Der Mann wur­de ange­spro­chen und muss nun mit einer Anzei­ge wegen Dieb­stahls rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.