Unter­füh­rung in der Syl­va­ni­a­stra­ße in Erlan­gen gesperrt

Symbolbild Sperrung

Wegen Brücken­ar­bei­ten wird die Unter­füh­rung in der Syl­va­ni­a­stra­ße erneut zwi­schen der Pap­pen­hei­mer Straße/​Neuenweiher Stra­ße und Graf-Zep­pe­lin-Stra­ße ab Frei­tag, 16. Sep­tem­ber 2022, 21 Uhr bis Mon­tag, 19. Sep­tem­ber 2022, ca. 4:40 Uhr voll gesperrt.

Unse­re Stadt­bus­li­ni­en 281 und N28 fah­ren in bei­de Fahrt­rich­tun­gen Umlei­tungs­strecke über die Erlan­ger Stra­ße, Her­zo­gen­au­ra­cher Stra­ße und Pap­pen­hei­mer Stra­ße. Die Hal­te­stel­len Wal­len­rod­stra­ße, Aurach­brücke, Gosten­ho­fer Stra­ße, Frau­en­au­rach Bahn­hof (bei der Linie N28 Frau­en­au­rach Schu­le) und Graf-Zep­pe­lin-Stra­ße kön­nen nicht bedient wer­den. Als Ersatz Rich­tung Hüt­ten­dorf dient die Hal­te­stel­le der Linie 201 auf der Her­zo­gen­au­ra­cher Straße/​Erlanger Stra­ße und die Hal­te­stel­le Brücken­stra­ße Rich­tung Innenstadt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www​.estw​.de/​a​k​t​u​e​l​l​e​s​-​u​m​l​e​i​t​u​n​gen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.